Herzlich willkommen auf unserer optisch etwas veränderten Webseite tkv-kegeln.de

 

Neuigkeiten aus dem TKV

<<Hier>> gibt`s Bundesliga- und TKV-Fan-Post-Berichte

********************************************************

10.06.2018 // Titelkampf U 23: Katja Zietlow im Finale / Daniel Barth scheitert

Ludwigshafen-Oggersheim. Noch zwei Thüringer U 23-Kegler haben bei den Deutschen Einzelmeisterschaften ihre Chancen auf Titel und Medaillen bewahrt. In einem mehr vom 3:1-Gewinn der Satzpunkte als von den Ergebnissen dominierten Halbfinale setzte sich Thüringenmeisterin Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma / 515 Kegel) gegen Denise Wannemacher (TSG Schwabenheim / 483) erfolgreich in Szene. Ihre Finalgegnerinnen: Christine Klein (KV Karlstadt / 584), Jana Bachert (KV Bonndorf / 565) und Vicky Otto (KKV Salzland-Kreis / 522). Auf der K.-o.-Strecke ausgeschieden ist im Halbfinale auch Tanja Bayer (DJK Ingolstadt), die am frühen Samstagabend unserer Titelverteidigerin Celine Melissa Zenker überraschend Einhalt gebot. Celine bestritt in Mutterstadt ihr letztes Spiel für Gräfinau und eben auch den Thüringer Kegler-Verband, um ihre sportliche Karriere ab 1. Juli 2018 bei Erstbundesligist SKK 98 Poing und damit im Bayerischen Sportkeglerverband fortzusetzen.

Nachtrag U 23 männlich und Halbfinale Daniel Barth (ESV Lok Rudolstadt) vs. Johannes Arnold (ASV Neumarkt), der am Vorabend Bastian Flottmann (SSG Wechmar) am Weiterkommen mit 3:1 SaP / 619:556 Kegel hinderte. Daniel selbst hatte mit diesem Zwischenziel keinerlei Probleme, denn der Deutsche Einzelmeister U 18 aus dem vergangenen Jahr beherrschte Viertelfinalgegner Joshua Brödel (SKG Roßdorf) mit 3:1 SaP und 585:506 Kegel nach Belieben.

Nun also auf in die Halbfinalspiele mit Daniel Barth und dem Meininger Dominik Kunze, das aber im Moment noch nicht begonnen hat und das sich mit zwei Satzpunkt-Niederlagen des Rudolstädter Lok-Keglers gleich zu Beginn verbindet. Daniel spielte nicht in allerbester Verfassung, denn allzu häufig verfing er sich trotz des mit 2:2 gelungenen SaP-Ausgleichs in wurffressender Kleinarbeit beim Abräumspiel. Ganz stark auf den Nebenbahnen: der Meininger TKV-Ex-Kegler Dominik Kunze (SKC Victoria Bamberg), der im Finale als heißer Favotit an den Start geht.

Rolf Thieme

09.06.2018 // Titelverteidigerin U 23 auch Erste im Qualifikationslauf / Katja Zietlow als 3:1-K.-o.-Siegerin weiter dabei

Ludwigshafen-Oggersheim / Mutterstadt. Mit Gabriele Muhl (HKSV Blau-Weiss Lauterbach / 566 Kegel ) sowie Celine Melissa Zenker (KSV 90 Gräfinau-Angstedt / 601), Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma / 567) und Kathrin Hofmann (Thamsbrücker SV 1922 /  563) haben sich bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen-Oggersheim und Mutterstadt vier von sechs gestarteten Thüringer Qualifikantinnen im Wettbewerb der Frauen und der Altersklasse U 23 weiblich in die nächste Runde gespielt. Im Quali-Lauf ausgeschieden: Corinna Thiem (KSV 90 Gräfinau-Angstedt / 528) und Stefanie Pilz (TSV Motor Gispersleben / 531).

Die Ansetzungen der Achtelfinalspiele -- FRAUEN: Gabriele Muhl vs. Yvonne Schneider (KV Liedolsheim). -- U 23 weiblich: Celine Melissa Zenker mit höchstem Qualifikationsresultat vs. Tanja Bayer (DJK Ingolstadt), Katja Zietlow vs. Laura Holzfuß (KV Gut Holz Wriezen) und Kathrin Hofmann vs. Stefanie Hübner (Thonberger SV)

Mit den Qualifikationsrunden der Männer und der Altersklasse U 23 männlich werden die Meisterschaften fortgesetzt, und in der Zwischenzeit haben in L'O auch die acht Paarungen der K.-o.-Runde der Frauen begonnen. Zuvor waren bei den Männern Martin Müller (KSC Turbine Schmölln / 528 Kegel) und David Sporbert (TSV Eisenberg / 549) ausgeschieden. Im Wettbewerb der Junioren vorn dabei und am Fortgang der Meisterschaften beteiligt: Daniel Barth (ESV Lok Rudolstadt) mit 594 Kegel als Quali-Fünfter, ebenso Bastian Flottmann (SSG Wechmar) an Nr. 11 mit 568 Kegel.

Jetzt GLEICH auf dem Schirm die Achtelfinalpaarung Gabriele Muhl (HKSV Blau-Weiss Lauterbach) gegen Yvonne Schneider (KV Liedolsheim) -- ein 0:4-Spielverlauf, der leider nicht den Thüringer Erwartungen entsprach. Gabi (496 Kegel) fand einfach keine Bindung zu den recht anspruchsvollen Bahnen, während ihre nordbadische Gegnerin (553) eine solide Partie abslovierte.

Danach konzentrieren sich die weiteren Thüringer Hoffnungen auf das U 23-Team, das auf der Achtbahnenanlage von Mutterstadt aber ein noch länger andauerndes Gefecht austrägt.

Aktuelle INFO aus Mutterstadt: Die formstarke Katja Zietlow (576) siegt mit 3:1 Satzpunkten gegen Laura Holzfuß (573), Kathrin Hofmann (552) schied nach einem 0:2 Rückstand mit 2:2 Satzpunkten gegen Stefanie Hübner (569) aus, und von Titelverteidigerin Celine Melissa Zenker war um 19:20 Uhr noch keine Aktion zu vermelden. Allerdings scheint der K.-o.-Sieg weder für die eine noch für die andere Seite zu einem Kinderspiel zu werden. Nach drei Sätzen liegt das Duo Zenker vs. Bayer satz- und mit 420:420 Kegel auch holzgleich auf Augenhöhe -- eine Millimeterentscheidung der tragischen Art PRO oder CONTRA der Thüringer Titelverteidigerin Celine Melissa Zenker. Und die Entscheidung lautet: Tanja Bayer nimmt in einem fulminaten 127:160-Schlusssatz der Favoritin die Butter vom Brot. ### Aufgrund eines verspäteten Ablaufs haben infolge die U 23er-Jungmänner eine Spätschicht einzulegen -- GUT HOLZ dafür unseren Thüringer Vertretern Daniel Barth und Bastian Flottmann.

Rolf Thieme

06.06.2018 // KEGELN: Deutsche Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen-Oggersheim / Mutterstadt – Celine Melissa Zenker als Titelverteidigerin U 23 am Start

Am Wochenende 9. und 10. Juni 2018 finden in Ludwigshafen-Oggersheim und Mutterstadt (Rheinland-Pfalz) die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer sowie die Titelkämpfe der Altersklasse U 23  in der Disziplin Ninepin Bowling Classic  über 120 Wurf statt. Vor den K.-o.-Runden des Achtel- und Viertelfinales haben die jeweils 32 Teilnehmer einen Qualifikationslauf zu bestreiten, zu dem auch alle Thüringer Landeseinzelmeister an den Start gehen. Ob und wenn ja wie viele TKV-Kegler den Sprung nach vorn in Richtung Vierer-Finalturnier schaffen, bleibt der Gunst der Stunde ebenso überlassen wie der optimalen Tagesform. Als eine solche Top-Anwärterin gilt in der Altersklasse U 23 Titelverteidigerin Celine Melissa Zenker (KSV 90 Gräfinau-Angstedt), die in Mutterstadt aus den Reihen des Thüringer Kegler-Verbandes auch auf die nicht weniger ambitionierte Landeseinzelmeisterin U 23 Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma) trifft.

Die Thüringer DEM-Teilnehmer im Überblick. -- FRAUEN: Landeseinzelmeisterin Gabriele Muhl (HKSV Blau-Weiss Lauterbach), Corinna Thiem (KSV 90 Gräfinau-Angstedt). -- MÄNNER: Vize-Landeseinzelmeister Martin Müller (KSC Turbine Schmölln). – U 23 weiblich: Deutsche Einzelmeisterin 2017 Celine Melissa Zenker (KSV 90 Gräfinau-Angstedt / TV), Landeseinzelmeisterin Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma), Kathrin Hoffmann (Thamsbrücker SV 1922), Stefanie Pilz (TSV Motor Gispersleben). -- U 23 männlich: Landeseinzelmeister Bastian Flottmann (SSG Wechmar), David Sporbert (TSV Eisenberg)

Information an alle Teilnehmer und Besucher in Ludwigshafen-Oggersheim / Mutterstadt: Wichtige Verkehrshinweise finden sich auf der DKBC-Website am Ende des dortigen Vorschautextes. Insofern allen Anreisenden zu den Deutschen Einzelmeisterschaften einen guten Blick, den Fahrspurwechsel im richtigen Moment, eine problemlose Parkplatzsuche und endlich auch einen optimalen Start!

 

Katja Zietlow mit Zweitstart im München-Sprint

Dritte Deutsche SprinTMeisterschaften am 16. / 17. Juni in München. -- SPRINT FRAUEN: Landeseinzelmeisterin Antonia Berger (KSV 1992 Kali Roßleben), Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma), Veronika Scholz (SG Görkwitz 63), Sportlerin des Jahres 2017 Pia Köhler (SV Pöllwitz). – SPRINT MÄNNER: Landeseinzelmeister Falk Meißner (SV 08 Steinach), Steve John (KSC Turbine Schmölln). – Tandem MIXED: Landesmeister Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz) & Lars Heinig (KTV Zeulenroda)

Auch Wolfgang Teuber (Post-SV Jena) verteidigt Meistertitel

Deutsche Einzelmeisterschaften Seniorinnen und Senioren A + B + C am 23. und 24. Juni 2018 in Öhringen (Württemberg). – SENIORINNEN A: Landeseinzelmeisterin und Deutsche Vizemeisterin 2017 Heike Reinhardt (KSV 90 Gräfinau-Angstedt), Kerstin Hahn (KSV Germania 1990 Neustadt). – SENIOREN A: Landeseinzelmeister Thilo Langhammer (SKK GUT HOLZ Weida). – SENIORINNEN B: Landeseinzelmeisterin Ingeborg Geßner (SV Wacker 04 Harras), Monika Witschel (SV Glückauf Sondershausen). – SENIOREN B: Landeseinzelmeister Georg Rößler (KC GUT HOLZ Ebeleben), Frank Bartscheck (SKK GUT HOLZ Weida). – SENIORINNEN C: Landeseinzelmeisterin Toni Herrmann (TSG Salza). – SENIOREN C: Deutscher Einzelmeister 2017 Wolfgang Teuber (Post-SV Jena / TV), Landeseinzelmeister Bernd Schenke (KSC 08 Ilmenau), Gerhard Naujoks (KSV Tiefenort 1920)

 

Rolf Thieme

05.06.2018 // Weiterbildungen Schiedsrichter

Die Termine für die Weiterbildung der Schiedsrichter sind hier abrufbar.

Gunter Witzel

02.06.2018 // Kegel-Weltmeisterschaften in Cluj (ROU)

Im Monat Mai haben in Cluj (ROU) Kegel-Weltmeisterschaften auch mit Thüringer Beteiligung stattgefunden. Nachfolgend der vollständige Überblick über alle Wettkampftage, dokumentiert in der täglich erschienenen "WM-Post aus Cluj" inkl. eines zweiseitigen Resümees -- Fortsetzung im schönen Monat Mai des kommenden Jahres in Rokycany (CZE).

<1> <2> <3> <4> <5> <6> <7> <8> <9> <10> <11> <12> <13><14> <15>

Rolf Thieme

27.05.2018 // 15. Hirschberger Paarkampfturnier in Bad Lobenstein

In der Zeit vom 03. - 05.August 2018 findet in Bad Lobenstein das 15. Hirschberger Paarkampfturnier statt. Weitere Informationen sind dem beigefügten Einladungsschreiben zu entnehmen.

Mario Teichmann / TKV Jugend

19.05.2018 // Landesmannschaftsmeisterschaften im Breitensport

Am 27.05.2018 finden in Leimbach die Landesmannschaftsmeisterschaften im Breitensport statt.

Gespielt wird in den Disziplinen Männer, Frauen oder Mixed-Mannschaf,
dabei wird 4x100 Wurf gespielt. Spielberechtigt sind alle KeglerInnen die Mitglied im Thüringer-Kegler-Verband sind und nicht als Spieler auf Landesebene gemeldet sind. (eine Aushilfe von maximal 5 Wettkämpfen auf Landesebene ist möglich).

Für die Meisterschaft besteht die Möglichkeit zur Bildung von Spielgemeinschaften. Diese müssen nicht explizit beantragt werden, sondern müssen nur für den Wettkampf gemeldet werden!

Für weitere Fragen stehe ich unter sw@tkv-kegeln.de oder 0176/72520837 zur Verfügung.

Der Meldetermin für die Landesmannschaftsmeisterschaften ist der 21.05.2018.

Mit sportlichen Grüßen und Gut Holz

Sebastian Wittig

17.05.2018 // Abschlußturnier der Verbandsliga Senioren A

Am 26.05.2018 findet in Langula das Abschlussturnier der Verbandsliga Senioren A statt. Weitere Informationen sind der beigefügten Einladung zu entnehmen.

Frank Breitbarth

14.05.2018 // Finale TKV-Landeseinzelmeisterschaften

Ein paar Schnappschüsse zu den Finalrunden der TKV-Landeseinzelmeisterschaften sind hier abrufbar. Des Weiteren gibt es einen Pressebericht von Jan-Thomas Markert zum Schmökern.

Frank Breitbarth

11.05.2018 // Landeseinzelmeisterschaften: die aktuellen Zuteilungen zur DEM-Teilnahme

ERFURT. In Unterweißbach (Frauen), Zeulenroda (Männer), Erfurt-Rieth (U 23 weiblich) und Auma (U 23 männlich) werden am heutigen Samstag die Achtel- und Viertelfinalspiele der Thüringer Landeseinzelmeisterschaften 2018 ausgetragen, bevor die Vierer-Finalspiele am Sonntag in Erfurt ("Rieth") neben den Titelträgern dieser Altersklassen auch die TeilnehmerInnen an den Deutschen Einzelmeisterschaften in Ludwigshafen-Oggersheim ermitteln. Gleichfalls am Start: die Seniorinnen und Senioren A + B + C, die in Gräfinau und Apolda auf Holzjagd gehen.

______________________

Und hier der aktuelle Stand der Zuteilungen zur Teilnahme Thüringer KeglerInnen an den Deutschen Einzel- und Vereinsmannschaftsmeisterschaften:

Frauen: 1 -- Männer: 1 -- U 23 weiblich: TV Celine Melissa Zenker (KSV 90 Gräfinau-Angstedt) + 3 -- U 23 männlich: 1 -- Seniorinnen A: 2 -- Seniorinnen B: 2 -- Seniorinnen C: 1 -- Senioren A: 1 -- Senioren B: 2 -- Senioren C: TV Wolfgang Teuber (Post-SV Jena) + 2

SPRINT Frauen: 3 -- SPRINT Männer: 2 -- Sprint Tandem MIXED: 1

Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaften: Seniorinnen: 2 Teams -- Senioren A: 1 Team -- Senioren B: 1 Team

_______________________________________

Austragungsorte Deutsche Meisterschaften

1. bis 3. Juni in Markranstädt: Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaften. 9. und 10. Juni in Ludwigshafen-Oggersheim und Mutterstadt: Deutsche Einzelmeisterschaften Frauen, Männer, U 23 w + m. 16. und 17. Juni in München: Dritte Deutsche SprinTMeisterschaften. 22. bis 24. Juni in Öhringen: Deutsche Einzelmeisterschaften Seniorinnen und Senioren A + B + C

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

 

 

Rolf Thieme