Neuigkeiten aus dem TKV

27.04.2019 // Erstmals in der TKV-Geschichte: Alle TH-QualifikantInnen eine Runde weiter

MÜNCHEN. Die Thüringer QualifikantInnen haben an diesem regnerischen Vormittag in der Säbener Straße einen perfekten Start erwischt. Sowohl die amtierende Deutsche Vizemeisterin U 23 Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma / 594) als auch Lars Bliesath (SV Stahl Unterwellenborn / 672) ließen die Kegel tanzen. Was unser Landesverband noch so drauf hat, deutete Daniel Dietz (SV Blau-Weiß Auma) mit einem 170er-Gang im ersten Satz und einem Ergebnis an, das mit 668 Treffern tatsächlich (auch) an einen richtigen BLIZZARD erinnert. Damit sind unsere beiden Männer schwubdiwupp eine Runde weiter. ### TKV-Auswahltrainer Manuel Hopfe (SV Wernburg) kommentierte treffend: "Wir sind schon schlechter gestartet!" ### Im Quali-Takt kämpft das verbliebene U 23-Trio mit Saskia Wiedenhöft (SV Blau-Weiß Auma / 565), Anne Henkel (SV Thuringia Königsee / 604) und Kathrin Hofmann (Thamsbrücker SV 1922 / 556) gleichfalls um ein Weiterkommen.

Noch läuft der letzte Durchgang im Wettbewerb der Frauen und schon vor dessen Ende steht fest: Noch nie war der Landesverband Thüringen seit seinem Bestehen so erfolgreich in die Qualifikation von Deutschen Einzelmeisterschaften gestartet. Sensationell führt nämlich Annett Seidler (SV Silbitz / Crossen / 630 Kegel!) das 32er-Bewerberfeld an, in dem auch schon Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz / 597) ihre "Pflichtaufgabe" erfüllt hat.

Damit haben unter 128 DEM-Teilnehmern alle zwölf TH-QualifikantInnen in den vier Altersklassen (U 23 w 4, U 23 m 4, Frauen 2, Männer 2) ihr Weiterkommen ohne Ausfall gesichert.

ERGEBNISSE FRAUEN: 1. Annett Seidler (SV Silbitz / Crossen) 630 Kegel, 2. Saskia Seitz (KV Liedolsheim) 626, 3. Steffi Tränkler (SV Kleeblatt Berlin) 618, 4. Katja Schmidt (KV Bayreuth) 615, 5. Marion Frey (BC Schretzheim) 615, 6. Tamara Hehl (SV Weidenstetten) 606, 7. Kathrin Barz (TSG Kaiserslautern) 604, 8. Anna-Lisa Lippert (ASV Fronberg) 598, 9. Friederike Pfeffer (SV Pöllwitz) 597, 10. Kerstin Dietz (SKV Kaiserslautern) 588, 11. Susanne Jayme (SKG Roßdorf) 587, 12. Kerstin Vogt (SV Heilbronn) 582, 13. Nadine Leiott (Chemnitzer SV Siegmar 48) 582, 14. Theresa Popp (SKV Bad Neustadt) 579, 15. Julia Herle (SKV Lorsch) 575, 16. Caroline Schönewolf (SC Hermaringen) 575 Kegel

ERGEBNISSE HERREN: 1. Michael Reiter (ESC Ulm) 674 Kegel, 2. Lars Bliesath (SV Stahl Unterwellenborn) 672, 3. Daniel Dietz (SV Blau-Weiß Auma) 668, 4. Pascal Kappler (TSG Kaiserslautern) 666, 5. Lars Pansa (TSV 90 Zwickau) 653, 6. Titelverteidiger Florian Fritzmann (SKC Victoria Bamberg) 644, 7. Jan Hautmann (SKV Amberg) 642, 8. Jochen Steinhauer (SKV Lorsch) 633, 9. Christian Drache (SV Kleeblatt Berlin) 629, 10. Timo Hehl (KC Schwabsberg) 627, 11. Mike Kell (KV München) 625, 12. Enrico Grunert (KC Schrezheim) 619, 13. Sebastian Käfer (SV Kleeblatt Berlin) 619, 14. Michael Ziegert (SV Motor Mickten Dresden) 617, 15. Robert Heydrich (SKV Rot-Weiß Zerbst) 617, 16. Christopher Wittke (SKC Victoria 1947 Bamberg) 612 Kegel

ERGEBNISSE U 23 w: 1. Bianca Keßler (SKV Turach / 618 Kegel), 2. Lisa-Christin Hilbich (VfB Fraureuth / 611), 3. Anne-Henkel (SV Thuringia Königsee / 604), 4. Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma / 594), 5. Franziska Haude (SV Langendorf / 592), 6. Michelle Hartwig (TSV Mittweida / 587), 7. Titelverteidigerin Christina Klein (SKV Bavaria Karlstadt) 585, 8. Veronique Lanzke (ESV Elsterwerda) 584, 9. Sarah-Helen Wahrn (KSV 51 Bennewitz) 579, 10. Jana-Sophie Bachert (SKV Hochschwarzwald) 573, 11. Ann-Kathrin Walz (SKV Waldkirch) 568, 12. Saskia Wiedenhöft (SV Blau-Weiß Auma) 565, 13. Laura Holzfuß (KV Wriezen) 563, 14. Stefanie Held (TSG Kaiserslauern), 15. Kathrin Hofmann (Thamsbrücker SV 1922) 556, 16. Bianca Zimmermann (SV Unterharmersbach) 556 Kegel

ERGEBNISSE U 23 m: 1. Lukas Funk (SF Friedrichshafen) 710 Kegel, 2. Dejen Lotina (SF Friedrichshafen) 642, 3. Florian Remiger (KV Liedolsheim) 627, 4. Manuel Kessler (SKV Weiden) 622, 5. Nico Zschuppe (SKV Kaiserslautern) 622, 6. Paul Sommer (SV Blau-Weiß Auma) 621, 7. Daniel Barth (ESV Lok Rudolstadt) 619, 8. Hannes Meske (ESV Elsterwerda) 615, 9. Michael Hirschfeld (SV Empor Eishausen) 614, 10. Daniel Brauer (SV Granschütz) 605, 11. Julian Mahr (SV 08 Steinach) 604, 12. Nicola Just (Union 1861 Schönebeck) 597, 13. Oskar Huth (SKV Regensburg) 593, 14. Thorsten Nippert (SKK Mörslingen) 592, 15. Melvin Rohn (KC Schwabsberg) 592, 16. Willi Schuhmann (VfB Fraureuth) 587 Kegel

Ernüchterung in den ersten K.-o.-Spielen: Alle vier Thüringer U 23-Spielerinnen mussten die Segel streichen und wurden von ihren Gegnerinnen zum Zuschauen verurteilt. Mehr Anfeuerungspotenzial für die Verbliebenen, und wieder Erwarten haben sich die "Jungen Herren" besser in das K.-o.-Geschäft eingemischt. Apropos Anfeuerungspotenzial: Thüringenmeister Daniel Dietz spendete dem "TEAM Thüringen 2019. DEUTSCHE MEISTERSCHAFT MÜNCHEN" ein ein paar Krügerol und und hat damit den Fans aus Rudolstadt und Umgebung ein wenig Luft verschafft. ### Ihm selbst sollte die verbesserte Lautstärke zum Sieg und in das Halblfinale verhelfen. Mit Erfolg auch für unsere zwei anderen Landeseinzelmeister sowie für Aumas Paul Sommer gegen Steinachs Julian Mahr. Daniel Dietz (630 Kegel) kegelte Michael Ziegert von Zweitbundesligist Motor Mickten Dresden aus dem Rennen, U 23-Kegler Daniel Barth fertigte Sachsen-Anhalts Daniel Brauer (SV Granschütz) mit 661 Kegel ab und Friederike Pfeffer (588) hatte wenig Probleme, um sich von Anna-Lisa Lippert (ASV Fronberg) zu lösen. ### Jetzt um 21:00 Uhr noch auf den MKV-Bahnen: Sensations-Vorlaufbeste Annett Seidler vom SV Silbitz / Crossen, die mit Caroline Schönewolf (SC Hermaringen) als Nr. 16 der Qualifikation konfrontiert ist. Der Zwischenstand nach zwei Sätzen: 1:1 bei fast gleicher Kegelzahl! Doch am Ende gewinnt nach 2:2 Satzpunkten nicht Annett, sondern die Vorlaufletzte.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

25.04.2019 // 22. Deutscher Ländersportpokal im Breitensport

WEINHEIM: Am kommenden Samstag findet ab 11 Uhr der 22. Deutsche Ländersportpokal der Frauen und Männer in Weinheim (Baden) statt. Dabei treten die Auswahlmannschaften aus Baden, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Süd-Baden & Thüringen, im System 6x100 Wurf, gegeneinander an.

Die Thüringenauswahl der Frauen wird durch Inis Mösenthin, Silke Wittig-Köhler, Inken Wittig (alle SV Pöllwitz), Marion Levie (SV Rot-Weiß Krauthausen), Katrin Cramer (TSV 1872 Langenwetzendorf) & Tina Frenzel (SV Blau-Weiß Auma) vertreten.

Bei Männer starten Tilo Facius, Henrick Wahler, Alexander Wahler (alle SV Rot-Weiß Krauthausen), Olaf Mirring, Torsten Löser (beide VfB 1919 Vacha), Veiko Pohl (KSV Tiefenort 1920) & Edgar Koch (SV Fortuna Gehofen).

Sebastian Wittig

25.04.2019 // TKV-Pokal 2018/2019

Die ersten Teilnehmer für das TKV-Pokalfinale am 11.05.2019 in Weimar-Schöndorf stehen bereits fest.

So kommt es bei den Frauen zum Duell des Zweitligaaufsteigers vom SV Blau-Weiß Auma und dem Zweitligisten vom KSV Germania 1990 Neustadt.

Bei den Männern steht der Gegner des Zweitligisten vom SV Wernburg noch nicht fest. Das 2. Halfinal-Duell geht am kommenden Samstag in Ilmenau über die Bühne. Für Interessierte Kegelsportfreunde gibt es ab 15 Uhr einen LIVETICKER aus der Kegelbahn an der Schleusinger Allee.

Mit sportlichen Grüßen & Gut Holz

Sebastian Wittig

25.04.2019 // 24. Sommerkegelturnier der SG Grün-Weiß Mehltheuer

Im Zeitraum vom 01. bis 07.07.2019 findet in der Kegelsportstätte „Zum Holzfäller“ in Rosenbach / Vogtl. das 24. Sommerkegelturnier der SG Grün-Weiß Mehltheuer statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind hier abrufbar.

Frank Breitbarth

23.04.2019 // 18 Mannschaften am ersten Mai-Wochenende in Jena am Start

JENA (timetext). Am Samstag und Sonntag, dem 4. und 5. Mai, ist es wieder soweit: In Jena finden die jährlichen TKV-Veranstaltungen statt, in denen die Staffelsieger der Landesklasse 200 / 100 Wurf ihren Landesmannschaftsmeister ermitteln (3 Teams am 4. Mai, 09:00 Uhr), die Viererteams 120 ihre Staffelmeisterschaft austragen (6 Teams am 4. Mai, 14:30 Uhr),  die Senioren B in ihrem Meisterturnier um den Titel kämpfen (3 Teams am 5. Mai, 09:00 Uhr) und wo schließlich die Staffelsieger der 1. Landesklasse Männer 120 (6 Teams am 5. Mai, 11:30 Uhr) die fünf freien Aufstiegsplätze in die Landesliga ausspielen. Wie schon in den Jahren zuvor in Roßleben und im Vorjahr in Jena ist für die ganztägige Versorgung der Aktiven, Fans und Gäste gesorgt. Freunde des Thüringer Kegelsports sind zu einem Besuch recht herzlich eingeladen.

„Meisterturnier der Staffelsieger Landesklasse 200 / 100 Wurf“ Nr. 1 mit Fortuna Bettenhausen, KSV 90 Langenorla und SV 1960 Günthersleben am Samstag um 09:00 Uhr. „Staffelmeisterschaft Viererteams 120 Wurf“ Nr. 2 mit KSV Blau-Gelb Lucka, SG Langenwolschendorf, 1. SV Pößneck II, SV 1970 Meiningen, ESV Gerstungen 1950 und SG Rockau / Schkölen am Samstag um 14:30 Uhr. „Meisterturnier der Staffelsieger Landesklasse Senioren B 100 Wurf“ Nr. 3 mit TKC Altenburg, KSV „Heinrichsbrücke“ Gera II und SV 1910 Kahla am Sonntag um 09:00 Uhr. Aufstiegsturnier zur Landesliga Männer 120 Nr. 4 mit SG Rositz / Meuselwitz II, SV Hermsdorf, SV 1883 Schwarza, TSV 1860 Römhild, KC 90 Leimbach und Schöndorfer SV 1949 Weimar am Sonntag um 11:30 Uhr. Die Ausschreibungen Nr. 1 HIER ### Nr. 2 HIER ### Nr. 3 HIER ### Nr. 4 HIER

Allen 18 Mannschaften eine gute Anreise nach Jena, interessante und spannende Wettkämpfe verbunden mit dem Hinweis, dass mit heutiger Post den jeweiligen Mannschaftsleitern ein separates Einladungsschreiben zugesandt wird.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

 

Rolf Thieme

17.04.2019 // Deutsche Einzelmeisterschaften 2019 in München: Zwölf TH-StarterInnen qualifiziert

MÜNCHEN. Nach der offiziellen Bekanntgabe aller QualifikantInnen zur Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften 2019 in der Disziplin KEGELN CLASSIC hier zur allgemeinen Kenntnisnahme die zusammengefassten Startzeiten der TKV-TeilnehmerInnen ### Samstag, den 27. April. QUALIFIKATION:  ### FRAUEN Annett Seidler um 13:35 Uhr auf Bahn 9 und Friederike Pfeffer um 14:40 Uhr auf Bahn 7. # VIERTELFINALE ab 19:10 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ### MÄNNER Lars Bliesath um 08:00 Uhr auf Bahn 7 und Daniel Dietz um 09:05 Uhr auf Bahn 9. # VIERTELFINALE ab 17:00 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ###  U 23 w: Katja Zietlow um 08:00 Uhr auf Bahn 3, Anne Henkel um 09:05 Uhr auf Bahn 5, Saskia Wiedenhöft um 10:10 Uhr auf Bahn 4 und Kathrin Hofmann um 10:10 Uhr auf Bahn 8. # VIERTELFINALE ab 15:00 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ### U 23 m: Julian Mahr um 11:30 Uhr auf Bahn 3, Tim Hellmann um 11:30 Uhr auf Bahn 7, Paul Sommer um 12:35 Uhr auf Bahn 4 und Daniel Barth um 13:40 Uhr auf Bahn 1. # VIERTELFINALE ab 18:15 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ###  Sonntag, den 28. April. HALBFINALE:  ### FRAUEN + U 23 w ab 09:00 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### MÄNNER + U 23 m ab 11:10 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### FINALE. # FRAUEN + U 23 w ab 13:30 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### FINALE. # MÄNNER + U 23 m ab 14:35 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### SIEGEREHRUNG ab 16:15 Uhr

Landesvorstand und Spielausschuss wünschen den Qualifizierten eine gute Anreise und einen erfolgreichen Start.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

15.04.2019 // Landeseinzelmeisterschaft 2019

An den letzten zwei Wochenenden spielten 400 Keglerinnen und Kegler in 10 Altersklassen um den Titel Thüringer Landeseinzelmeister 2019 und 20 Startpläzte bei den Deutschen Einzelmeisterschaften. Nun stehen die Titelträger fest. 

Die Landeseinzelmeister 2019 sind:

                Juniorinnen                       Katrin Hofmann               Thamsbrücker SV 1922

                Frauen                                Friederike Pfeffer             SV Pöllwitz

                Seniorinnen A                   Ines Schmidt                     SG Görkwitz 1963

                Seniorinnen B                   Elke Rasch                          SV Glückauf Sondershausen

                Seniorinnen C                   Renate Poser                    SV Hermsdorf

                Junioren                              Daniel Barth                      ESV Lok Rudolstadt

                Männer                               Daniel Dietz                       SV Blau-Weiß Auma

                Senioren A                         Peter Eberhardt               TSV Eisenberg

                Senioren B                          Wolfgang Oestreicher   SV Carl Zeiss Jena

                Senioren C                          Bernd Busch                     KV Lobenstein

Alle Ergebnisse der LEM findet ihr <<hier>>. Bilder zum LEM-Finale <<hier>>.

Herzlichen Glückwunsch allen Landeseinzelmeistern und viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften.

Großen Dank an alle Beteiligten, die die Durchführung der Landeseinzelmeisterschaft ermöglicht haben.

Jens Baumann

11.04.2019 // Deutsche Meisterschaften in München, Ludwigshafen-Oggersheim und Schkopau

Im Zusammenhang mit unseren am Wochenende auszutragenden Thüringer Einzelmeisterschaften, wie unter dem Menüpunkt "Einzelmeisterschaften" veröffentlicht, bitte ich insbesondere die Sieger und Platzierten (außer JUGEND) um Kenntnisnahme der nachfolgenden Mitteilungen.

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Sportart KEGELN CLASSIC finden am 27. / 28. April für Frauen + Männer sowie für die Altersklasse U 23 w + U 23 m in München (BY) statt. Alle anderen Titelentscheidungen in Ludwigshafen-Oggersheim (RP): JUGEND U 14 + U 18 vom 7. bis 10. Juni. SPRINT / Tandem Frauen + Tandem Männer / Tandem MIXED am 22. / 23. Juni. Seniorinnen und Senioren A + B + C am 29. / 30. Juni. Darüber hinaus am 15. / 16. Juni die Vereinsmannschaftsmeisterschaften Seniorinnen und Senioren A + B in Schkopau (ST)

Aufgrund der kurzfristigen Entscheidung, das Länderspiel Deutschland gegen Serbien (Frauen + Männer) in Rothenbergen (HE) termingleich mit den Deutschen Einzelmeisterschaften (Frauen + Männer) auszutragen, nehmen an den Titelkämpfen von München keine Nationalkader teil. Infolge dessen – und auch aus Gründen diverser Zurückweisungen – haben sich die Zuteilungen für die Landesverbände verändert und verändern sich fortlaufend:

Der gegenwärtige Stand für den Landesverband Thüringen

MÜNCHEN am 27. / 28. April:

_______________________________________________

FRAUEN: 2  |  Männer: 2  |  U 23 w: 4  | U 23 m: 3 (+ 1?)

Sobald die durch Meisterschaftsspielleiter Werner Heckmann zu ergänzenden Start- und Zeitpläne vorliegen, werden die TH-QualifikantInnen auch auf dieser Seite benachrichtigt. Ich bitte daher die Sieger und Platzierten unserer am 13. / 14. April in Erfurt (Rieth) stattfindenden Thüringer Einzelmeisterschaften um Hinterlegung ihrer analogen und eAdressen an den dort verantwortlichen Wettspielleiter Jens Baumann.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

STAND aller anderen TH-QualifikantInnen HEUTE

______________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM vom 7. bis 10. Juni:

JUGEND U 14 w: 3  |  JUGEND U 14 m: 4

JUGEND U 18 w: 4  |  JUGEND U 18 m: 4

___________________________________________

Zur Vororientierung nachfolgend die TH-Zuteilungsquoten aller anderen erst im Juni auszutragenden Meisterschaften

___________________________________________

SCHKOPAU am 15. / 16. Juni:

SENIORINNEN: Ein Viererteam

SENIOREN A: Ein Viererteam  |  SENIOREN B: Ein Viererteam

___________________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM am 22. / 23. Juni:

FRAUEN ab U 23 SPRINT: 3  | MÄNNER ab U 23 SPRINT: 1

Tandem MIXED: 1

FRAUEN Tandem: 1  | MÄNNER Tandem: 1

___________________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM am 29. / 30. Juni:

SENIORINNEN A: 1  |  SENIORINNEN B: 2  |  SENIORINNEN C: 2

SENIOREN A: 1  |  SENIOREN B: 1  |  SENIOREN C: 2

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die ausgabefähigen Unterlagen der aufgeführten Meisterschaften (außer JUGEND) liegen noch nicht vor und werden den DM-Qualifizierten auf dem Postweg zugestellt. Bitte die Adressdaten gleichfalls an die verantwortlichen Wettspielleiter von Römhild / Seniorinnen (Kerstin Blanke) und Rudolstadt / Senioren (Siegfried Zipprodt) übergeben.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

06.04.2019 // TKV-JUGEND-Kegler U 18 im Spiel gegen Republik Polen

TARNOWO PODGÓRNE. Im Ländervergleich JUGEND U 18 in Tarnowo Podgórne zwischen der Nationalmannschaft der Republik Polen und den Auswahlteams des Thüringer Kegler-Verbandes rollen seit 11:15 Uhr die Kugeln mit zurzeit guten Aussichten für die TKV-Teams. Zuvor hatten die Mannschaften und ihre Betreuer den benachbarten polnischen Standort des Weltkonzerns amazon einen eindrucksvollen Besuch abstatten dürfen.

++++++++++++++++++++++

In weiteren Bildfrequenzen auf facebook: Florian Rietze (ThSV Wünschendorf / 585 Kegel) und Annsophie Reinhardt (KSV 90 Gräfinau-Angstedt / 551 Kegel) mit abendlicher Erweiterung und einem hier wie da einzusehenden Ergebnisdienst.

+++++++++++++++++++++++++++++++

ERGEBNISSE MÄDCHEN U 18. Republik Polen gegen TKV-Auswahl 3276:3276 Kegel (Unentschieden!). In Startreihenfolge mit Nicoletta Dudziak 540 Kegel, Sandra Szczepska 481 (Streichergebnis), Nikola Kobior 572 / Turnierbestleistung!, Angelika Ciszweska 556, Natalia Bucholc 551, Weronika Roszak 515, Wiktoria Jadrzyk 542 Kegel -- In Startreihenfolge mit Annsophie Reinhardt 551 Kegel, Christin Einsiedel 559 / Mannschaftsbestleistung!, Anissa Vollmer 524, Franziska Trompke 539, Saskia Trompke 521 (Streichergebnis), Lisa Buchholz 548, Selina Thiem 555 Kegel.

ERGEBNISSE JUNGEN U 18 Republik Polen gegen TKV-Auswahl 3385:3242 Kegel. In Startreihenfolge mit Jakub Kurylo 588 Kegel, Jakub Cwojdzinski 595 / Turnierbestleistung!, Jedrzej Dmowski 534, Szymon Kosz 578, Jakub Klaskala 544, Krzysztof Bartkowiak 524 (Streichergebnis), Tobiasz Wilk 546 Kegel -- Raven Michel 534, Florian Rietze 585 / Mannschaftsbestleistung!, Max Müller 536, Florian Noll 518, Mario Döll 540, Ramon Ziegner 529, Bastian Hof 510 Kegel (Streichergebnis)

++++++++++++++++++++++++++++++

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

03.04.2019 // Zusätzliches Aufstiegsspiel FRAUEN zur 2. Bundesliga Mitte: Thüringer Vizemeister KSV 90 Gräfinau-Angstedt nimmt nicht teil

GRÄFINAU. Das in Hirschau (Obf.) angesetzte "Zusätzliche Aufstiegsspiel zur 2. Bundesliga Frauen" zwischen dem KSV 90 Gräfinau-Angstedt und SKK Unter UNS Bad Neustadt fällt wegen Verzicht des Thüringer Vizemeisters aus. Damit steigen die unterfränkischen UNS-Keglerinnen kampflos in die 2. Bundesliga Mitte auf.

___________________

TARNOWO PODGÓRNE. Das Thüringenteam U 18 in Tarnowo Podgórne wird erweitert. Auch Selina Thiem (SV Blau-Weiß Auma) und Max Müller (Thamsbrücker SV 1922) sind im Aufgebot mit dabei.

Rolf Thieme