Herzlich willkommen auf unserer optisch etwas veränderten Webseite tkv-kegeln.de

Kegeln ist international - Die populären Kegelsongs zur WM 2017 - klick << hier >>

Neuigkeiten aus dem TKV

02.09.2017 // Modifizierte Starterlisten für TOP-12-Turniere in Bad Köstritz und Gera

BAD KÖSTRITZ / GERA. Für die morgen um 09:00 Uhr in Gera und um 10:00 Uhr in Bad Köstritz beginnenden TOP-12-Turniere zur Eröffnung des Sportjahres 2017 / 2018 liegen die Start- und Zeitpläne >mehr erfahren unten< in modifizierter Form vor. Allen 48 StarterInnen vielen Dank für ihre Mitwirkung, eine gute Anreise und uns allen einen erfolgreichen Start in die neue Punktspiel- und Wettkampfserie. Gegenüber der vormittäglichen Version hat das Starterfeld nach einem weiteren Austausch JETZT (14:45 Uhr) seine vorläufige Endfassung erreicht.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

01.09.2017 // Offizielle Mitteilung: Testspiel in Gräfinau fällt am 2. September aus!

GRÄFINAU / BAMBERG. Das im Beitrag unten angekündigte Testspiel KSV 90 Gräfinau-Angstedt gegen SKC Victoria 1947 Bamberg fällt aus. Grund: mehrere Erkrankungen in den Bamberger Reihen. Über die Austragung des Landesligaspiels zwischen den Männern des KSV 90 Gräfinau-Angstedt und dem KSC 76 Unterweißbach wird intern entschieden.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

31.08.2017 // Monat des Kegelsports: Triple-Gewinner Bamberg testet den "Bienenschwarm"

GRÄFINAU. Der diesjährige Triple-Gewinner -- Deutscher Mannschaftsmeister, Weltpokalsieger und Sieger der Champions League -- SKC Victoria 1947 Bamberg gastiert in einem Saisonvorbereitungsspiel am Samstag, dem 2. September, erneut in Gräfinau. Als Staffeldritter in der 2. Bundesliga Mitte unter den Thüringer Teams an Nr. 1 platziert, empfängt der "Gräfinauer Bienenschwarm" das zurzeit beste Ninepin-Team der Welt. In der Kegelsportstätte "Ilmtal" betreten beide Mannschaften absolutes Neuland, denn in den vergangenen Monaten wurde die Anlage mit modernen Segmentbahnen und Protec-Automatentechnik ausgestattet. Damit hält die "Victoria" ihr Versprechen, ein Wiederholungsspiel auf der sanierten Anlage vorzunehmen, sobald der hiesige Wettspielbetrieb anläuft. Zur Erinnerung: Genau vor einem Jahr unterlag Gräfinau dem nunmehr 19fachen Deutschen Mannschaftsmeister mit 2:6 Mannschafts- und 9:15 Satzpunkten und war mit 3286:3467 auch in der Kegelwertung deutlich unterlegen. Auch heuer wird eine Heimniederlage nicht zu verhindern sein, es sei denn, das Bamberger Sextett verzichtet auf seine WM-Heldinnen von Dettenheim 2017 mit Sina Beißer, Corinna Kastner, Daniela Kicker und Alina Dollheimer. Unter normalen Umständen wird aber das ganze Gegenteil der Fall sein, denn schließlich wollen mit der kroatischen Einzel-Weltmeisterin Ines Maricic oder der polnischen Elite-Keglerin Beata Wlodarczyk weitere Hochkaräter nicht auf der Bank versauern. So bleibt im Vorfeld die Frage, wie tapfer sich der KSV 90 Gräfinau-Angstedt auf eben noch ungewohnten Bahnen aus der Affäre zieht. Schließlich scheint das KSV-Team aufgrund seiner auffällig guten Entwicklung in jüngster Vergangenheit als Bamberger Sparringspartner in besonderer Weise geeignet zu sein, besitzt man doch mit der Deutschen Einzelmeisterin U 23 Celine Melissa Zenker, der Deutschen Vizemeisterin Seniorinnen A Heike Reinhardt und TKV-Auswahlspielerin Sarah Dressler ein gleichfalls starkes Trio, das sich schon oft erfolgreich zu wehren wusste. #### In Gräfinau rollen die ersten Frauen-Kugeln um 13:00 Uhr, während schon ab 08:30 Uhr die Gräfinauer Landesliga-Männer gegen den KSC 76 Unterweißbach die Punktspielsaison 2017 / 2018 in ihrer Klasse in Angriff nehmen -- und damit dem gesamten Equipment eine gewisse Betriebstemperatur verpassen.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

24.08.2017 // Wichtige Informationen zum Monat des Kegel- und Bowlingsports

Liebe Freundinnen und Freunde des Bowling- und Kegelsports in den Vorständen und Geschäftsstellen der Landesverbände!

Der Monat des Kegel- und Bowlingsports ist ein wesentliches Element der DKB-Kampagne „Kegeln und Bowling – umwerfende Sportarten“. Die ursprüngliche Idee war, dass der DKB und seine Untergliederungen in einer konzertierten Aktion jedes Jahr am 9.9., am Tag des Kegelsports und am 10.10., am Tag des Bowlingsports, auf unsere umwerfenden Sportarten Kegeln und Bowling aufmerksam machen, ebenso auf den Unterschied zwischen Kegeln und Sportkegeln beziehungsweise Bowling und Sportbowling.

Damit vor allem die Vereine und Klubs unter dem Dach des DKB flexibler agieren können und zum Beispiel bei ohnehin stattfindenden Heimspielen Öffentlichkeitsarbeit betreiben können, wurde mit dem Monat des Kegel- und Bowlingsports vom 9.9. bis zum 10.10. der Aktionszeitraum ausgeweitet.

Neben den Vereinen und Klubs sowie dem DKB und seinen Disziplinverbänden können auch die Landesverbände ihren Beitrag zum Erfolg des Monats des Kegel- und Bowlingsports beitragen. Im Downloadbereich des DKB-Internetauftritts habe ich Informationen zu möglichen Aktivitäten sowie entsprechende Textvorlagen dargestellt.

http://www.kegelnundbowling.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3&Itemid=146&jsmallfib=1&dir=JSROOT/Marketingservice+f%C3%BCr+Vereine/Monat+des+Kegel-+und+Bowlingsports

Auf die wichtigste Unterstützungsmaßnahme der Landesverbände möchte ich in dieser eMail besonders eingehen: Anders als die Landesverbände verfügen wir nicht über eine umfassende Datenbank mit den eMail-Adressen der Vereine und Klubs. Daher möchten wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geschäftsstellen der Landesverbände bitten, die Vereine und Klubs mit einem eMail-Rundschreiben über den Monat des Kegel- und Bowlingsports zu informieren. Auch für dieses Rundschreiben gibt es eine entsprechende Textvorlage. Das Dokument mit Textvorlagen und Infos für Landesverbände ist im oben verlinkten Ordner „Monat des Kegel- und Bowlingsports“ zu finden.

Ich hoffe, dass in diesem Info-Dokument alle Fragen beantwortet sind. Falls doch noch Fragen offen geblieben sind, beantworte ich diese gerne. Einfach 02554.1260 wählen oder eine eMail an marketingreferent@kegelnundbowling.de senden!

Abschließend bedanke ich mich bereits jetzt bei allen, die sich im Monat des Kegel- und Bowlingsports engagieren. Uns allen wünsche ich bei dieser Gemeinschaftsaktion viel Erfolg.

Beste Grüße
Uwe Veltrup

Dr. Rolf Schubert

24.08.2017 // Saisoneröffnung 2017 / 2018 mit Top-12-Turnieren

BAD KÖSTRITZ / GERA. Mit Top-12-Turnieren in vier Wettbewerben eröffnet am Sonntag, dem 3. September 2017, der Thüringer Kegler-Verband seine neue Wettkampfsaison, in die auf Landesebene neben den sieben Bundesligateams weitere 356 höherklassige Mannschaften eingebunden sind. Für den Start in Bad Köstritz und Gera haben sich jeweils zwölf StarterInnen in den Disziplinen 120 Wurf Frauen und Männer sowie 100 Wurf Frauen und 200 Wurf Männer aufgrund der in der vorjährigen Saison erzielten Durchschnittsergebnisse auf Auswärtsbahnen qualifiziert. In vorderster Reihung dabei: die amtierende Deutsche Einzelmeisterin in der Altersklasse U 23 Celine Melissa Zenker (KSV 90 Gräfinau-Angstedt), das Pokalverteidiger-Trio mit Alexander Conrad vom Erstbundesliga-Absteiger ESV Lok Rudolstadt, Kerstin Täschner von der BSG Fiskus Erfurt und Daniel Stenzel vom 1. SV Pößneck. In den Start- und Zeitplänen >unter mehr erfahren< eingetragen sind aber auch die Noch-DKBC-Sportlerin des Jahres 2016 Anna Müller, Thüringens Sprint- und Classic-Meisterin Pia Köhler (beide SV Pöllwitz) sowie der WM-Dritte im Einzel- und Mannschaftskampf der Altersklasse U 18, das Rudolstädter ESV-Ausnahmetalent Daniel Barth. Das illustre Feld der eingeladenen 48 Thüringer SpitzenkeglerInnen wird komplettiert durch die Anwesenheit von TKV-Präsident Jürgen Franke (Saalfeld), der die Saisoneröffnung für das neue Spieljahr vor Beginn des Frauenturniers gegen 13:50 Uhr in Bad Köstritz vornehmen wird.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

19.08.2017 // 1. Römhild-Cup

Die Ergebnisse des 1. Römhild-Cup sind der beigefügten Anlage zu entnehmen.

Frank Breitbarth

18.08.2017 // Ansetzungsheft 2017 / 2018 in der ONLINEFASSUNG erschienen

Das TKV-Ansetzungsheft für die neue Saison steht ab sofort in zwei Teilen zum Download bereit: Teil 1 mit den Durchführungsbestimmungen >HIER< sowie Teil 2 mit TKV-Statistik und umfangreichem Adressenverzeichnis >HIER<. Darüber hinaus wurde der TKV-Terminkalender mit Stand vom 18. August 2017 unter dem Menüpunkt TERMINE erstmalig aktualisiert, und zwar >HIER<. In dieser Onlinefassung sind die Spielpläne der Bundesliga sowie der 39 TKV-Staffeln inkl. der Adressen der Mannschaftsleiter lt. Beschluss Sportausschuss nicht enthalten. Der Zugang ist über den Menüpunkt "Ligaergebnisdienst" möglich. Alle spielplanbezogenen Änderungen der am 29. Juli 2017 in Bad Blankenburg verbreiteten Druckausgabe werden koordiniert und verwaltet durch die jeweiligen Staffelleiter.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

17.08.2017 // Lizenzverlängerungslehrgang für Bahnabnehmer am 22.07.2017 in Erfurt

17.08.2017 // TKV-Pokal 1. Runde

Die 1. Runde des TKV-Pokal 2017/2018 wirft seine Schatten bereits voraus. Einige Spiele sind schon verlegt und leiden auch die ersten absagen. Das Spiel 6 bei den Frauen, zwischen Meuselwitzer KC 1954 und TSV Eisenberg, findet am 27. August um 13 Uhr in Rositz statt!

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ an alle Starter der 1. Pokalrunde

Sebastian Wittig

Sebastian Wittig

08.08.2017 // Top-12-Turniere in Bad Köstritz und Gera: Noch nicht alle QualifikantInnen haben gemeldet

BAD KÖSTRITZ / GERA. Die am Sonntag, dem 3. September 2017, in Bad Köstritz und Gera ("Heinrichsbrücke") zur Saisoneröffnung 2017 / 2018 stattfindenden Top-12-Turniere der Frauen und Männer über 120 Wurf bzw. über 100 / 200 Wurf werfen ihre Schatten voraus. Anbei veröffentlicht werden die entsprechenden Meldelisten über 120 Wurf Frauen > HIER,< über 120 Wurf Männer >HIER,< über 100 Wurf Frauen >HIER< und über 200 Wurf Männer >HIER.< Die schon eingegangenen Meldungen sind angekreuzt, um fehlende Kreuze wird nachrichtlich ersucht und unter Umständen falsch gesetzte Kreuze seien ebenso angezeigt. Neben den Meldelisten -- sie sollten in Kürze frei geschaltet sein -- darf ich auf diesbezügliche Informationen verweisen, die sich ergänzend auch im am 29. Juli 2017 erschienenen Ansetzungsheft auf den Seiten 9, 68 und 69 nachlesen lassen.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen und insbesondere an die 48 Top-SpielerInnen der vergangenen Saison!

Rolf Thieme