Neuigkeiten aus dem TKV

16.01.2024 // Ausbildung C-Trainer

Der Landeslehrwart erinnert noch einmal daran, dass der Lehrgang Teil 2 Ausbildung Trainer C vom 02.02.2024 ab 16:00 Uhr bis zum 04.02.2024 bis 13:00 Uhr an der Sportschule Bad Blankenburg stattfindet. Siehe auch <<HIER>>
 
Jürgen Seeland

11.01.2024 // Wettbewerb "Sterne des Sports" - Bewerbungsphase für 2024 hat begonnen

Liebe DKB-Mitglieder,

Für die „Sterne des Sports“ können sich Vereine bewerben, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus gesellschaftlich zum Beispiel in einem der folgenden Themenfelder engagieren: Bildung und Qualifikation, Demokratieförderung , Digitalisierung , Ehrenamtsförderung, Familie, Gesundheit und Prävention , Gleichstellung aller Geschlechter, Integration und Inklusion, Kinder und Jugend, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Mitgliederentwicklung, Senioren, Sportvereinsentwicklung, Vereinsmanagement. Das auszuzeichnende Engagement kann sich sowohl aus dem regulären Vereinsprogramm ergeben als auch aus einem langfristigen bzw. auf Dauer angelegten besonderen Projekt. Die ausgezeichneten Vereine erhalten neben dem Stern auch eine Geldprämie.

Für das Jahr 2024 erfolgt die Bewerbung ausschließlich online über www.viele-schaffen-mehr.de/sterne-des-sports bis zum 30. Juni 2024.

Nähere Informationen zur Bewerbung und der detaillierte Zeitplan sind den beigefügten Wettbewerbsbedingen zu entnehmen.

Bitte reicht diese Information an alle eure Vereine weiter, um möglichst vielen Vereinen des DKB eine Teilnahme zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Müller
Bundesgeschäftsstelle

Deutscher Kegler- und Bowlingbund (DKB)
Hämmerlingstraße 88
12555 Berlin
Tel.: 030 / 873 12 99
Fax: 030 / 873 73 14

DKB-Bundesgeschäftsstelle: dkb@kegelnundbowling.de
Internet: http://www.kegelnundbowling.de
Facebook: https://www.facebook.com/kegelnundbowling?fref=ts

Dr. Rolf Schubert

01.01.2024 // TKV-Classic-Pokal

Im Rahmen des TKV-Supercups fand die Auslosung der nächsten Pokalrunde Frauen & Männer statt.

Mit sportlichen Grüßen & Gut Holz

 
Sebastian Wittig

30.12.2023 // SV Wernburg gewinnt den Supercup 2023

Der SV Wernburg hat das Jahresabschlußturnier 2023 um den Supercup in souveräner Manier und zum vierten Mal in Folge für sich entscheiden können. Mit ihren sechs Einzelresultaten unter den Top-12 der Einzelwertung wies man die Konkurenz in die Schranken. Mit 3415 Kegel kam man nicht ganz an den bisherigen Turnierbestwert von 2022 heran, hatte aber einen ähnlich sicheren Abstand zum Verfolger KTV Zeulenroda, der erstmals beim Supercup am Start war. Ein paar Schnappschüsse zum Turnier sind hier zu finden. Herzlich Glückwunsch zum neuerlichen Erfolg. Einen guten Rutsch für alle Teilnehmer und die Thüringer Kegelgemeinde.

Holger Möller

23.12.2023 // Weihnachtsgruß vom Präsidenten

             ICH WÜNSCHE

EIN FROHES WEIHNACHTSFEST,

EIN PAAR TAGE ZUM AUSRUHEN

             UND GENIESSEN

UND ZUM KRÄFTE SAMMELN FÜR

              DAS JAHR 2024!

ICH WÜNSCHE EIN NEUES JAHR

      OHNE SEELENSCHMERZ

          UND OHNE SORGEN,

     MIT SO VIEL ERFOLG WIE ES

BRAUCHT UM ZUFRIEDEN ZU SEIN,

       MIT SO WENIG ÄRGER WIE

  MÖGLICH UND SO VIEL FREUDE

                WIE MÖGLICH!

 

                DAS WÜNSCHT

               RALF WESTHAUS

           -PRÄSIDENT DES TKV-

Präsident Ralf Westhaus

23.12.2023 // Frohe Weihnachten und ein gesundes Wiedersehen in 2024 auf unseren Kegelbahnen

Für alle Fan-Post-Freunde noch einmal zwei Seiten zum Jahresabschluss 2023, bevor aber am Samstag, dem 30. Dezember 2023, in Saalfeld schon wieder die Kugeln rollen. Titelverteidiger SV Wernburg, KTV Zeulenroda, SV 1960 Günthersleben, KC Union Schweina / Bad Liebenstein, SG 1951 Sonneberg und KSV 91 Schweizertal Schlechtsart haben ihre Teilnahme am 10. TKV-Supercup zugesagt, so dass sich für diese Mannschaften, ihre Anhänger und alle Gäste die begonnene kegelholzarme Zeit auf ein Minimum reduziert. +++ Einige aktuelle Schlagzeilen über die Weihnachtsfeiertage hinaus +++ Die heute veröffentlichte Wahl der "Thüringer Sportler des Jahres 2023" hat für Kegel-Weltmeisterin und Weltpokalsiegerin Anna Müller wie für den zweifachen Europapokalsieger SV Pöllwitz die Plätze 5 + 6 eingebracht. DANKE für alle an der Wahl Beteiligten – ein weiterer großer Erfolg für den Thüringer Kegelsport! +++ Gratulation nach Pöllwitz verbunden mit zwei weiteren Glückwünschen: Feierlichkeiten zu "70 Jahre Kegeln in Rudolstadt" zelebrierte dieser erfolgreiche Thüringer Verein schon im September und erst vor zwei Tagen knallten in Ilmenau die Korken. TKV-Chefplaner Bernd Schenke hatte die Spendierhosen angezogen und dafür seinen 80. Geburtstag in die Pflicht genommen.
 
In diesem Sinne sportliche Grüße und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen und PARDON dafür, in der saisonalen Vergangenheit nur in den seltensten Fällen Festivitäten welcher Art auch immer unerwähnt gelassen zu haben!

 

Rolf Thieme

16.12.2023 // THÜRINGER SPORTLER DES JAHRES 2023

Bis zum 17. Dezember 2023 könnt Ihr  Eure Stimme zur Wahl des Thüringer Sportlers 2023 HIER abgeben.

Erneut sind wieder unsere erfolgreichen Keglerinnen aus Pöllwitz nominiert.

- Frauen / Anna Müller

- Mannschaft / SV Pöllwitz

 

Bitte fleißig abstimmen. 

SZ

11.12.2023 // Champions League: SVP-Keglerinnen eine Runde weiter und mehr

POSTOJNA / WOLFSBURG / BOZEN. Die Keglerinnen des SV Pöllwitz tragen für ihre deutschen und internationalen Fans die Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden in der CHL-Saison 2023 / 2024 bis hin zum Final-Four-Turnier in Backa Topola (SRB). Der zweifache Europapokalsieger gewann auch das Rückspiel in Postojna (SLO) und bereitet sich auf neue Taten nun im DKBC-Pokal vor: Das Mücken-Team empfängt am 3. Advent auf seiner Zeulenrodaer Hausbahn Sachsens Vertreter Hohnstädter SV. Auch viele weitere Thüringer Mannschaften sind noch im Einsatz, so in der Nationalmannschaft U 23 die Deutschen Meisterinnen U 18 der beiden vergangenen Jahre, Selina Thiem und Vanessa Geithel. Sie werden nach Bozen (ITA) begleitet von DKBC-Co-Trainer Manuel Hopfe (SV Wernburg) und – als Physiotherapeutin – von Yvonne Wolf (SV Bau-Weiß Auma).
 
Mit sportlichen Grüßen und GUT Holz an alle Noch-Keglerinnen und Noch-Kegler in allen Ligen und Klassen!
Rolf Thieme

06.12.2023 // 10. TKV-Supercup in Saalfeld: EINLADUNG zur Teilnahme

SAALFELD. Das Jahresende naht und damit auch die Austragung der TKV-Supercup-Veranstaltung am Samstag, dem 30. Dezember, in Saalfeld. Der Einladung an die qualifizierten Mannschaften sind auf facebook Impressionen von der Supercup-Austragung 2022 beigefügt – unterem mit Hallensprecher Holger Möller, dem Titelverteidiger SV Wernburg oder die Auslosung der 4. TKV-Pokalrunde. Neben der neuerlichen Pokalauslosung werden gegen 13:45 Uhr mit Selina Thiem (SV Blau-Weiß Auma / SV Pöllwitz), Daniel Barth (SV Wernburg) und Ronny Hahn (KTV Zeulenroda / SV Pöllwitz) die TKV-Sportlerin, der TKV-Sportler und der TKV-Trainer 2023 geehrt.
 
In der Hoffnung auf ein vielfaches Wiedersehen in Saalfeld allen Keglerinnen und Keglern der Disziplinen Classic, Bowling und Schere eine besinnliche Adventszeit verbunden mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme

05.12.2023 // Ursula Liebold - ein Keglerherz hat mit 96 Jahren aufgehört zu schlagen!

Mit Bedauern erhielten wir die Nachricht vom Ableben der Kegelfreundin Ursula Liebold. Ein Keglerleben mit vielen Erfolgen als DDR-Meisterin, Deutsche Meisterin sowie mehreren Kreis- und Landesmeistern als Vertreterin des SV Siemens Rudolstadt geht zu Ende. Auch nach ihrer bis ins hohe Alter aktiven Zeit, mit 91 Jahren nahm sie noch am Spielbetrieb teil, blieb sie dem Kegelsport immer interessiert verbunden, so dass es schwer zu verstehen ist, dass sie nicht mehr unter uns ist. Ihr Lebensmut, ihr Humor und ihr Frohsinn werden uns fehlen

SZ