Neuigkeiten aus dem TKV

17.04.2019 // Deutsche Einzelmeisterschaften 2019 in München: Zwölf TH-StarterInnen qualifiziert

MÜNCHEN. Nach der offiziellen Bekanntgabe aller QualifikantInnen zur Teilnahme an den Deutschen Einzelmeisterschaften 2019 in der Disziplin KEGELN CLASSIC hier zur allgemeinen Kenntnisnahme die zusammengefassten Startzeiten der TKV-TeilnehmerInnen ### Samstag, den 27. April. QUALIFIKATION:  ### FRAUEN Annett Seidler um 13:35 Uhr auf Bahn 9 und Friederike Pfeffer um 14:40 Uhr auf Bahn 7. # VIERTELFINALE ab 19:10 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ### MÄNNER Lars Bliesath um 08:00 Uhr auf Bahn 7 und Daniel Dietz um 09:05 Uhr auf Bahn 9. # VIERTELFINALE ab 17:00 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ###  U 23 w: Katja Zietlow um 08:00 Uhr auf Bahn 3, Anne Henkel um 09:05 Uhr auf Bahn 5, Saskia Wiedenhöft um 10:10 Uhr auf Bahn 4 und Kathrin Hofmann um 10:10 Uhr auf Bahn 8. # VIERTELFINALE ab 15:00 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ### U 23 m: Julian Mahr um 11:30 Uhr auf Bahn 3, Tim Hellmann um 11:30 Uhr auf Bahn 7, Paul Sommer um 12:35 Uhr auf Bahn 4 und Daniel Barth um 13:40 Uhr auf Bahn 1. # VIERTELFINALE ab 18:15 Uhr auf den Bahnen 1 bis 8.  ###  Sonntag, den 28. April. HALBFINALE:  ### FRAUEN + U 23 w ab 09:00 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### MÄNNER + U 23 m ab 11:10 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### FINALE. # FRAUEN + U 23 w ab 13:30 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### FINALE. # MÄNNER + U 23 m ab 14:35 Uhr auf den Bahnen 3 bis 10. ### SIEGEREHRUNG ab 16:15 Uhr

Landesvorstand und Spielausschuss wünschen den Qualifizierten eine gute Anreise und einen erfolgreichen Start.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

15.04.2019 // Landeseinzelmeisterschaft 2019

An den letzten zwei Wochenenden spielten 400 Keglerinnen und Kegler in 10 Altersklassen um den Titel Thüringer Landeseinzelmeister 2019 und 20 Startpläzte bei den Deutschen Einzelmeisterschaften. Nun stehen die Titelträger fest. 

Die Landeseinzelmeister 2019 sind:

                Juniorinnen                       Katrin Hofmann               Thamsbrücker SV 1922

                Frauen                                Friederike Pfeffer             SV Pöllwitz

                Seniorinnen A                   Ines Schmidt                     SG Görkwitz 1963

                Seniorinnen B                   Elke Rasch                          SV Glückauf Sondershausen

                Seniorinnen C                   Renate Poser                    SV Hermsdorf

                Junioren                              Daniel Barth                      ESV Lok Rudolstadt

                Männer                               Daniel Dietz                       SV Blau-Weiß Auma

                Senioren A                         Peter Eberhardt               TSV Eisenberg

                Senioren B                          Wolfgang Oestreicher   SV Carl Zeiss Jena

                Senioren C                          Bernd Busch                     KV Lobenstein

Alle Ergebnisse der LEM findet ihr <<hier>>. Bilder zum LEM-Finale <<hier>>.

Herzlichen Glückwunsch allen Landeseinzelmeistern und viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften.

Großen Dank an alle Beteiligten, die die Durchführung der Landeseinzelmeisterschaft ermöglicht haben.

Jens Baumann

11.04.2019 // Deutsche Meisterschaften in München, Ludwigshafen-Oggersheim und Schkopau

Im Zusammenhang mit unseren am Wochenende auszutragenden Thüringer Einzelmeisterschaften, wie unter dem Menüpunkt "Einzelmeisterschaften" veröffentlicht, bitte ich insbesondere die Sieger und Platzierten (außer JUGEND) um Kenntnisnahme der nachfolgenden Mitteilungen.

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Sportart KEGELN CLASSIC finden am 27. / 28. April für Frauen + Männer sowie für die Altersklasse U 23 w + U 23 m in München (BY) statt. Alle anderen Titelentscheidungen in Ludwigshafen-Oggersheim (RP): JUGEND U 14 + U 18 vom 7. bis 10. Juni. SPRINT / Tandem Frauen + Tandem Männer / Tandem MIXED am 22. / 23. Juni. Seniorinnen und Senioren A + B + C am 29. / 30. Juni. Darüber hinaus am 15. / 16. Juni die Vereinsmannschaftsmeisterschaften Seniorinnen und Senioren A + B in Schkopau (ST)

Aufgrund der kurzfristigen Entscheidung, das Länderspiel Deutschland gegen Serbien (Frauen + Männer) in Gründau (HE) termingleich mit den Deutschen Einzelmeisterschaften (Frauen + Männer) auszutragen, nehmen an den Titelkämpfen von München keine Nationalkader teil. Infolge dessen – und auch aus Gründen diverser Zurückweisungen – haben sich die Zuteilungen für die Landesverbände verändert und verändern sich fortlaufend:

Der gegenwärtige Stand für den Landesverband Thüringen

MÜNCHEN am 27. / 28. April:

_______________________________________________

FRAUEN: 2  |  Männer: 2  |  U 23 w: 4  | U 23 m: 3 (+ 1?)

Sobald die durch Meisterschaftsspielleiter Werner Heckmann zu ergänzenden Start- und Zeitpläne vorliegen, werden die TH-QualifikantInnen auch auf dieser Seite benachrichtigt. Ich bitte daher die Sieger und Platzierten unserer am 13. / 14. April in Erfurt (Rieth) stattfindenden Thüringer Einzelmeisterschaften um Hinterlegung ihrer analogen und eAdressen an den dort verantwortlichen Wettspielleiter Jens Baumann.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

STAND aller anderen TH-QualifikantInnen HEUTE

______________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM vom 7. bis 10. Juni:

JUGEND U 14 w: 3  |  JUGEND U 14 m: 4

JUGEND U 18 w: 4  |  JUGEND U 18 m: 4

___________________________________________

Zur Vororientierung nachfolgend die TH-Zuteilungsquoten aller anderen erst im Juni auszutragenden Meisterschaften

___________________________________________

SCHKOPAU am 15. / 16. Juni:

SENIORINNEN: Ein Viererteam

SENIOREN A: Ein Viererteam  |  SENIOREN B: Ein Viererteam

___________________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM am 22. / 23. Juni:

FRAUEN ab U 23 SPRINT: 3  | MÄNNER ab U 23 SPRINT: 1

Tandem MIXED: 1

FRAUEN Tandem: 1  | MÄNNER Tandem: 1

___________________________________________

LUDWIGSHAFEN-OGGERSHEIM am 29. / 30. Juni:

SENIORINNEN A: 1  |  SENIORINNEN B: 2  |  SENIORINNEN C: 2

SENIOREN A: 1  |  SENIOREN B: 1  |  SENIOREN C: 2

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die ausgabefähigen Unterlagen der aufgeführten Meisterschaften (außer JUGEND) liegen noch nicht vor und werden den DM-Qualifizierten auf dem Postweg zugestellt. Bitte die Adressdaten gleichfalls an die verantwortlichen Wettspielleiter von Römhild / Seniorinnen (Kerstin Blanke) und Rudolstadt / Senioren (Siegfried Zipprodt) übergeben.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

06.04.2019 // TKV-JUGEND-Kegler U 18 im Spiel gegen Republik Polen

TARNOWO PODGÓRNE. Im Ländervergleich JUGEND U 18 in Tarnowo Podgórne zwischen der Nationalmannschaft der Republik Polen und den Auswahlteams des Thüringer Kegler-Verbandes rollen seit 11:15 Uhr die Kugeln mit zurzeit guten Aussichten für die TKV-Teams. Zuvor hatten die Mannschaften und ihre Betreuer den benachbarten polnischen Standort des Weltkonzerns amazon einen eindrucksvollen Besuch abstatten dürfen.

++++++++++++++++++++++

In weiteren Bildfrequenzen auf facebook: Florian Rietze (ThSV Wünschendorf / 585 Kegel) und Annsophie Reinhardt (KSV 90 Gräfinau-Angstedt / 551 Kegel) mit abendlicher Erweiterung und einem hier wie da einzusehenden Ergebnisdienst.

+++++++++++++++++++++++++++++++

ERGEBNISSE MÄDCHEN U 18. Republik Polen gegen TKV-Auswahl 3276:3276 Kegel (Unentschieden!). In Startreihenfolge mit Nicoletta Dudziak 540 Kegel, Sandra Szczepska 481 (Streichergebnis), Nikola Kobior 572 / Turnierbestleistung!, Angelika Ciszweska 556, Natalia Bucholc 551, Weronika Roszak 515, Wiktoria Jadrzyk 542 Kegel -- In Startreihenfolge mit Annsophie Reinhardt 551 Kegel, Christin Einsiedel 559 / Mannschaftsbestleistung!, Anissa Vollmer 524, Franziska Trompke 539, Saskia Trompke 521 (Streichergebnis), Lisa Buchholz 548, Selina Thiem 555 Kegel.

ERGEBNISSE JUNGEN U 18 Republik Polen gegen TKV-Auswahl 3385:3242 Kegel. In Startreihenfolge mit Jakub Kurylo 588 Kegel, Jakub Cwojdzinski 595 / Turnierbestleistung!, Jedrzej Dmowski 534, Szymon Kosz 578, Jakub Klaskala 544, Krzysztof Bartkowiak 524 (Streichergebnis), Tobiasz Wilk 546 Kegel -- Raven Michel 534, Florian Rietze 585 / Mannschaftsbestleistung!, Max Müller 536, Florian Noll 518, Mario Döll 540, Ramon Ziegner 529, Bastian Hof 510 Kegel (Streichergebnis)

++++++++++++++++++++++++++++++

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

03.04.2019 // Zusätzliches Aufstiegsspiel FRAUEN zur 2. Bundesliga Mitte: Thüringer Vizemeister KSV 90 Gräfinau-Angstedt nimmt nicht teil

GRÄFINAU. Das in Hirschau (Obf.) angesetzte "Zusätzliche Aufstiegsspiel zur 2. Bundesliga Frauen" zwischen dem KSV 90 Gräfinau-Angstedt und SKK Unter UNS Bad Neustadt fällt wegen Verzicht des Thüringer Vizemeisters aus. Damit steigen die unterfränkischen UNS-Keglerinnen kampflos in die 2. Bundesliga Mitte auf.

___________________

TARNOWO PODGÓRNE. Das Thüringenteam U 18 in Tarnowo Podgórne wird erweitert. Auch Selina Thiem (SV Blau-Weiß Auma) und Max Müller (Thamsbrücker SV 1922) sind im Aufgebot mit dabei.

Rolf Thieme

28.03.2019 // TKV-Auswahlteams U 18 zu Gast in Tarnowo Podgórne (Polen)

TARNOWO PODGÓRNE. Die Nationalmannschaften U 18 der Republik Polen erwarten vom 5. bis 7. April 2019 die Auswahlteams des Thüringer Kegler-Verbandes in Tarnowo Podgórne. Zu den Hinspielen hatten sich die Mädchen und Jungen am 17. November 2018 in Zeulenroda / Auma zusammengefunden. Im Thüringer Aufgebot fehlen mit Selina Fuhrmann (Schöndorfer SV 1949 Weimar) und Simon Axthelm (ESV Lok Rudolstadt) zwei Akteure, die sich zu gleicher Zeit in den Reihen der DKBC-Auswahl auf die WM-Tage von Rokycany 2019 vorbereiten. Mehr in einer TKV-Fan-Post-Seite <<HIER>>.

Rolf Thieme

23.03.2019 // Thüringer Mannschaftsmeister 2019: SV Blau-Weiß Auma (Frauen), Ohrdrufer KSV (Männer) und SV Carl Zeiss Jena (Senioren)

Die neuen Thüringer Mannschaftsmeister und Aufsteiger in die zweiten Kegel-Bundesligen, die Frauen des SV Blau-Weiß Auma und die Männer des Ohrdrufer KSV, werden präsentiert in einer TKV-Fan-Post. << HIER >>

Und in Fortsetzung zur Präsentation des SV Carl Zeiss Jena als neuer Landesmannschaftsmeister Senioren 120 << HIER >>.

Rolf Thieme

19.03.2019 // Montagabend im ThüringenJOURNAL auf mdr: das Gallische Dorf!

14.03.2019 // Förderanträge für Klimaschutz (Kommunalrichtlinie)

Liebe DKB-Mitglieder,

diese Information des DOSB über:

Sportstättenbetreiber-können-seit-dem-01.01.2019-erneut-Förderanträge-im-Rahmen-der-Kommunalrichtlinie-stellen

fasst Möglichkeiten für Förderungen der Vereine (auch kleinere Vereine=gemeinsamer Antrag zum Erreichen der Mindeszuwendung!!!) z.B. für Radabstellanlagen, Gebäudeleittechnik mit dazugehöriger Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Verschattungsvorrichtungen mit Tageslichtnutzung, zusammen.

Alle wesentlichen Angaben (Maßnahmen, Förderung, Kontakte, Ansprechpartner für Rückfragen) sind unter dem o.g. Link übersichtlich und kurz dargestellt.

Bitte macht diese Informationen in Euren Strukturen bekannt.

Mit besten Grüßen

Simone Eggebrecht
Sportdirektorin

Dr. Rolf Schubert

10.03.2019 // Gipfeltreffen der Kegel-Bundesliga Frauen in Bamberg

ENDLICH BAMBERG UM EINS: In Bamberg hat Punkt um EIN UHR das Gipfeltreffen im deutschen Kegelsport der Frauen zwischen dem 20-fachen Deutschen Meister SKC Victoria 1947 Bamberg und dem Deutschen Vizemeister SV Pöllwitz begonnen. Erwartungsgemäß steht es schon vor den ersten Würfen 1:0 für den Bundesliga-Neuling, denn die Thüringer Fans aus Zeulenroda und Umgebung, Lauterbach, Meiningen oder Leimrieth haben die Gastgeber bezüglich der zelebrierten Gesänge unter vollständiger Kontrolle. Überraschung: Die ersten drei Sätze zwischen den Rivalinnen Sarah Conrad / Beata Wlodarczyk, Friederike Pfeffer / Sina Beißer und Pia Köhler / Ioana Antal üben sich in vornehmer Zurückhaltung, aber schon nach 60 Wurf haben die Gastgeber ihre Vormachtstellung im Eintracht-Sportpark angemeldet. Das Spiel lebt schon in seiner Anfangsphase vom Willen beider Teams, sich einerseits nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen, andererseits davon, am Image des Dauermeisters kratzen zu wollen. Die „Victoria“ besitzt auf jeden Fall die besseren Karten, zumal Marie-Christin Illert für Sarah Conrad nach 73 Wurf in die Schlussphase des ersten Durchganges gehen muss. Noch am besten im Geschäft: Friederike Pfeffer gegen die amtierende Weltmeisterin Sina Beißer, doch sind schon zum jetzigen Zeitpunkt die Pöllwitzer Hardcore-Fans bereit, auch eine Niederlage mit Enthusiasmus zu feiern.
Der erste Durchgang in Zahlen:
_________________________
Beata Wlodarczyk – Sarah Conrad / Marie-Christin Illert 1:0 MaP / 4:0 SaP / 579:511 Kegel
_________________________
Ioana Antal – Pia Köhler 1:0 MaP / 2,5:1,5 SaP / 579:529 Kegel
_________________________
Sina Beißer – Friederike Pfeffer 1:0 MaP / 3:1 SaP / 619:551 Kegel
_________________________

„Auf geht’s Pöllwitz, das pack m’r noch“, so motiviert wie unrealistisch beginnt der zweite Durchgang mit Corinna Kastner gegen Diana Langhammer, Alina Dollheimer gegen Anna Müller und Ines Maricic gegen Celine LUCIE Dannehl. Im Hintergrund machen sich schon startbereit die Zweitbundesligaspielerinnen des HKSV Blau-Weiss Lauterbach, die ab 15:30 Uhr eine vorzeitige Entscheidung um den Klassenerhalt gegen die Meisterreserve anstreben.

 
Negative Vorzeichen für einen Pöllwitzer Mannschaftspunkt auch im zweiten Durchgang: Am ehesten könnte sich noch Anna Müller gegen die amtierende Deutsche Einzelmeisterin Alina Dollheimer behaupten, Ausgang offen. Eine NEUN im 16. Wurf des letzten Satzes vermittelt Hoffnung. Wie immer bärenstark wenn es darauf ankommt, spielt Ex-Weltmeisterin Corinna Kastner, so dass Diana Langhammer einen ebenso schweren Stand besitzt, wie das anfangs über Maricic dominierende Küken-Mücken.
 
Egal, der Match-Verlierer und Deutscher Vizemeister SV Pöllwitz ist für seine Fans fraglos der "Meister der Herzen" und wird in Bamberg auch als solcher gefeiert. Und diese unumstößliche Feststellung muss man dem treuen Anhang lassen, denn sie waren, sind und bleiben "die geilsten Fans der Welt"!
 
Der zweite Durchgang in Zahlen:
__________________________
 
Ines Maricic -- Celine Dannel 1:0 MaP / 2:2 SaP / 608:556 Kegel
__________________________
 
Corinna Kastner -- Diana Langhammer 1:0 MaP / 4:0 SaP / 595:559 Kegel
__________________________
 
Alina Dollheimer -- Anna Müller 1:0 MaP / 3:1 SaP / 606:579 Kegel
 
ENDSTAND:
 
Deutscher Meister SKC Victoria 1947 Bammberg -- Deutscher Vizemeister SV Pöllwitz 8:0 / 18,5:5,5 SaP / 3586:3288 Kegel
Rolf Thieme