Neuigkeiten aus dem TKV

09.12.2018 // TKV-Supercup 2018 in Saalfeld mit Titelverteidiger HKSV Blau-Weiss Lauterbach und den "TKV-Sportlern des Jahres 2018" Gabriele Muhl, Alexander Conrad und Ronny Hahn

SAALFELD. Das Männer-Meisterturnier des Thüringer Kegler-Verbandes findet, wie im saisonalen Terminplan vorgesehen, am Samstag, dem 29. Dezember 2018, um 10:00 Uhr in Saalfeld statt. Neben Titelverteidiger HKSV Blau-Weiss Lauterbach, dem 200-Wurf-Meister der Vorsaison, haben sich zur Teilnahme qualifiziert: der Thüringer Mannschaftsmeister 2018 und Wiederaufsteiger zur 2. Bundesliga Ost / Mitte SV Wernburg, der Thüringer Mannschaftsmeister 200 / 100 Wurf KSV 90 Langenorla, der Thüringer Staffelmeister Viererteams 120 KSV Reifenstein, der TKV-Pokalsieger SV Blau-Weiß Auma und der TKV-Pokalfinalist von Rositz 2018 KSV Hopfgarten 1978. ### Unterbrochen wird das Supercup-Turnier gegen 14:00 Uhr, da die "TKV-Sportler des Jahres 2018" Gabriele Muhl (HKSV Blau-Weiss Lauterbach) und Alexander Conrad (SV Wernburg) sowie Ronny Hahn (SV Pöllwitz) als "Trainer des Jahres 2018" auf die Bahnen gerufen und vom Präsidenten des Thüringer Kegler-Verbandes Jürgen Franke offiziell gekürt werden. Weitere Informationen in der Supercup-Ausschreibung im Bild links.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

03.12.2018 // Nominierung als Thüringer Mannschaft des Jahres 2018 - die Mücken vom SV Pöllwitz

Es ist geschafft! Die Mücken werden dank ihres Erfolges immer bekannter. Jedes Jahr sucht der Landessportbund Thüringen e.V. - LSB die Sportler des Jahres. Es ist schon eine Ehre überhaupt vorgeschlagen zu werden (danke an Rolf Thieme vom Thüringer Kegler-Verband e.V. - TKV).
Nun gehören die Mücken doch tatsächlich zu den 8 Nominierten! Jetzt sind wir auf eure Hilfe angewiesen: Stimmt für uns ab, um den Kegelsport zu unterstützen und ihn weiter in die Welt hinaus zu tragen!
Abstimmen könnt ihr völlig kostenfrei unter dem folgenden Link, und ihr könnt dabei sogar noch etwas gewinnen!
Also: fleißig teilen und Stimmen abgeben!
Es danken euch:
Friedi Diana Pia Anna Celine Marie-Christin Sindy Sarah Silke

Pia Köhler

02.12.2018 // TKV-Pokal 2018/2019

Die Ansetzungen der 3. Pokalrunde Frauen und der 4. Pokalrunde Männer sind online! Bitte die Spieltermine beachten (Frauen bis 04.02.2019 & Männer bis 28.01.2019).

mit sportlichen Grüßen & Gut Holz

Sebastian Wittig

30.11.2018 // DKB Spielerpass maximale Gültigkeit erreicht

Spielerpässe, deren Gültigkeit nach 12 Jahren endet, erhalten ab sofort Einlegeblätter, mit denen die Gültigkeit verlängert wird. Die Verfahrensweise ist aus der Anlage <<hier>> ersichtlich.

Dr. Rolf Schubert

29.11.2018 // Achtung! Gefährliche Emails!

Offensichtlich hat sich unser Landessportwart über seine Adresse vom Viademica Verlag Schadsoftware eingefangen.

Bitte keine Emails öffen, die scheinbar von der Adresse des Viademica Verlages verschickt werden.

SZ

17.11.2018 // Ländervergleich U 18: Polen dominiert mit drei Siegen

Zeulenroda / Auma. Die Ländervergleiche U 18 endeten mit Siegen der polnischen Mädchen in Auma und mit einem Sieg der deutschen Jungen in Zeulenroda. In Auma waren die polnischen Gäste mit 3381:3302 Kegel überlegen, in Zeulenroda die deutschen Gastgeber mit 3399:3366 Kegel. Die Einzelergebnisse in Startreihenfolge in Zeulenroda: Thüringen mit Alex Karl 593 Kegel, Simon Axthelm 603 / Turnierbestleistung!, Raven Michel 537, Mario Döll 524, Silvan Meinunger 574, Florian Rietze 568 -- Jakub Kurylo 602, Jakub Cwojdzinski 573, Jedrzej Dmowski 562, Maciej Olczyk 552, Jakub Klaskala 532, Krzysztof Bartkowiak 545 Kegel). Die Einzelergebnisse in Auma: Thüringen mit Selina Fuhrmann 569 Kegel, Annsophie Reinhardt 577, Lisa Buchholz 557, Saskia Trompke 528, Franziska Trompke 528, Celine Dannehl 543 Kegel -- Nicoletta Dudziak 616 Kegel / Tagesbestleistung!, Wiktoria Jadrzyk 533, Sandra Szczepska 552, Anna Lochowicz 547, Aleksandra Metlicka 537, Nicola Kobior 596 Kegel)

In den beiden Sprint-Wettbewerben behielt im Finalspiel zwischen Jakub Kurylo und Alex Karl Polens bester Kegler nach 1:1 Sätzen auch mit 23:20 Kegel im "Sudden Victory" ebenso die Nerven wie Julia Konieczna gegen Annsophie Reinhardt, die in zwei Sätzen mit 85:88 und 96:101 Kegel unterlag.

Ein ausführlicher Bericht über den Verlauf dieses Ländervergleichs wird vorbereitet, eine umfangreiche Bildergalerie erstellt.

Bild aktuell: Zur Eröffnung des Kegel-Ländervergleichs U 18 waren in Zeulenroda u.a. erschienen (von links): TKV-Trainer und Vertreter des Kreissportbundes Greiz Jan Koschinsky, Zeulenrodas Bürgermeister Nils Hammerschmidt, Landesjugendwartin Pia Köhler, der Präsident des polnischen Keglerverbandes PZK Maciej Klaskala, DKBC- und TKV-Präsident Jürgen Franke sowie Klaus Barth, Präsident des Weltverbandes Ninepin Bowling Classic in der WNBA

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ / DOBRY RZUT in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

15.11.2018 // Ländervergleich JUGEND U 18: Thüringen vs. Republik Polen in Zeulenroda / Auma

Morgen, am Samstag, dem 17. November 2018, bestreiten in Zeulenroda und Auma die TKV-Auswahlmannschaften U 18 männlich + weiblich Ländervergleichsspiele gegen die Nationalmannschaft JUGEND U 18 der Republik Polen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm umfasst schon in den Morgenstunden eine Betriebsbesichtung des BAUERFEIND Innovationscentrums GmbH & Co. KG, ebenso Läufe über 2000 bzw. 2400 Meter. Die Kegelsportwettbewerbe eröffnet um 11:00 Uhr DKBC- und TKV-Präsident Jürgen Franke im Beisein auch von Klaus Barth, Präsident des Weltverbandes Ninepin Bowling Classic in der WNBA, sowie von weiteren Ehrengästen. Nach den Team-Wettbewerben mit jeweils sieben StarterInnen und dem obligatorischen Seilspringen, wird gegen 16:15 Uhr sowohl in Zeulenroda als auch in Auma die Disziplin SPRINT im WM-Modus durchgeführt, weshalb TKV-Grillmeister Michael Westenberger den Sturm auf das Büfett erst um 21.00 Uhr eröffnet.

Die Mannschaftsaufstellungen für Zeulenroda (männlich) und Auma (weiblich): Ann-Sophie Reinhardt (KSV 90 Gräfinau-Angstedt), Selina Fuhrmann, Selina Thiem (beide SV Blau-Weiß Auma), Saskia Trompke, Franziska Trompke (beide KSC Turbine Schmölln), Lisa Buchholz (ThSV Wünschendorf), die Meisterschaftsdritte U 18 von München 2018 Celine Dannehl (SV Pöllwitz), Kader Alp (KV Bad Langensalza) und als Gastspielerin die Deutsche Jugendmeisterin U 14 von München 2018 Fiona Karl (KV Lauchhammer); der Deutsche Jugendmeister U 14 von München 2018 Silvan Meinunger (SV Wacker 04 Harras), der Meisterschaftsdritte U 18 von München 2018 Simon Axthelm (ESV Lok Rudolstadt), Raven Michel, Mario Döll (beide KC "Gut Holz" Kaltensundheim), Florian Rietze (ThSV Wünschendorf), Basti Hopf, Florian Noll (beide TSV 1872 Langenwetzendorf), Arthur Handtke (SV Wernburg) und als Gastspieler Alex Karl (KSV 1959 Seelow)

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ / DOBRY RZUT in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme

13.11.2018 // Neues Sportfördergesetz für Thüringen beschlossen

Es ist vollbracht. Der Thüringer Landtag hat ein neues Thüringer Sportfördergesetz verabschiedet. Der Landessportbund Thüringen als einer der Hauptakteure sieht damit den Vereins- und Verbandssport gestärkt. Auch wenn nicht alles gelungen ist, was sich der LSB erhofft hat: Es ist ein guter Kompromiss und das positive Ende eines langjährigen Prozesses – die Debatte hierzu läuft seit 2015. Mehr dazu siehe <<  hier >>.

nn

12.11.2018 // mdr ThüringenJOURNAL: Der Mücken-Sieg gegen die Bamberger VICTORIA

Unbedingt ansehen und an der Wahl zur "Thüringer Mannschaft des Jahres" teilnehmen:

https://www.mdr.de/mediathek/video-248312_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Rolf Thieme

06.11.2018 // Erste Kegel-Bundesliga: Pöllwitz trifft auf Prominenz

Am 8. Spieltag empfängt der Tabellendritte SV Pöllwitz im Zeulenrodaer Kegelsportzentrum den 20fachen Deutschen Mannschaftsmeister, 12fachen DKBC-Pokalsieger, siebenmaligen Weltpokalsieger, achtmaligen Gewinner der Champions League sowie den einmaligen Europapokalsieger SKC Victoria 1947 Bamberg. Eine TKV-Fan-Post-Seite unter MEHR ERFAHREN nähert sich dem Deutschen Dauermeister und lädt ein, die Nachmittagsstunden des Martinsttages 2018 mit den "Pöllwitzer Mücken" zu verbringen.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme