[TKV]
Neuigkeiten
Ergebnisse
Ligaergebnisdienst
Sonderergebnisdienst
Kreisergebnisdienste
Archiv / Ehrentafel
Ranglisten/Einzelwertung
Organe / Geschäftsstelle
Ordnungen / Formulare
Jugend
Sonderspielrechte
Namentliche Meldungen
Lehrteam-Bildung
Breitensport
Schiedsrichter
Rechtsorgane
Presse
Pressewart-Berichte
Bilder-TKV
Fanpost / NBC / DKBC
Service
Gästebuch
Links
Impressum
Spiel mit eigenen Kegelkugeln



Angebot * Geschenkidee
TKV Ferienfreizeit 2015

Flyer Nationalmannschaftstrikot
Kegeln und Bowling - umwerfende Sportarten



+++ Der TKV bietet heute und in Zukunft einen Spielbetrieb über 100, 120 und 200 Wurf an. +++

Neuigkeiten TKV


24. 04. 2015

Aufruf:
Achtung: Gesucht werden Frauen- und Seniorenmannschaften, die sich trauen und dies auch wollen, die im kommenden Spieljahr in den Landesligen 120 Wurf spielen. Gespielt wird mit 4 Startern/innen pro Mannschaft auf 2- oder 4-Bahn-Anlagen. Interessenten melden sich bitte umgehend in der TKV-Geschäftsstelle.

Dr. Rolf Schubert

25. 04. 2015

Top-12-Turnier in Langula:
Am 03. Mai 2015 findet in Langula ab 9:00 Uhr die 4. Auflage des Top-12-Turniers über 120 Wurf statt. Qualifiziert haben sich zu diesem Turnier die besten 12 Keglerinnen und Kegler entsprechend der Einzelwertung des Thüringer Keglerverbandes für die Saison 2014/2015. Die entsprechende Einladung sowie Bahnplan / Starterliste sind im Sonderergebnisdienst unter dem Menüpunkt "Weitere Turniere und Veranstaltungen 2014/15" abrufbar.
Diese Veröffentlichung gilt als verbindliche Einladung des TKV für die qualifizierten Sportfreundinnen und Sportfreunde. Rückmeldungen der Frauen bei Nichtteilnahme sind bis spätestens 26. April 2015 zu richten an Manfred Wenk (Tel. 03601-750786, E-Mail manfred.wenk@gmx.net). Rückmeldungen der Männer bei Nichtteilnahme sind bis spätestens 20. April 2015 zu richten an Frank Breitbarth (Tel. 0170-7758094, E-Mail fb@tkv-kegeln.de)
UPDATE: Aufgrund von Absagen sind folgende Sportfreunde für das Turnier nachqualifiziert.
Frauen: Gerit Meyer (Unterwellenborn), Sarah Dressler (Gräfinau-Angstedt), Claudia Liewald (Bad Neustadt) und Lisa Kögler (Jena)
Männer: Michael Weinert (Gispersleben), Patrick Jäger, Christian Voigtsberger (beide Jena), Daniel Dietz (Auma), Silvio Büttner (Sonneberg) und Thomas Hildebrandt (Gispersleben)

Manfred Wenk und Frank Breitbarth

23. 04. 2015

Start- und Ergebnisliste Top-12-Turnier in Saalfeld:
Das "Top-12-Turnier" für Frauen und Männer hat sich mit seinem 24er-Teilnehmerfeld über 100 / 200 Wurf lückenlos formiert. In beiden Wettbewerben am Sonntag, dem 3. Mai, in Saalfeld am Start: die beiden Pokalverteidiger Katja Zietlow (SV Blau-Weiß Auma) und Marc Schunke (Ohrdrufer KSV). Alle Starterinnen und Starter mit Stand 21. April 2015 hier.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme (FB)

22. 04. 2015

Kampfreiches Wochenende in und mit Bamberg:


Anna Müller
Die Frauen des Thüringer Landesmeisters 120 SV Pöllwitz und die Auswahlkeglerinnen und -kegler der Altersklasse U 23 stehen am Wochenende gleich zweimal im Brennpunkt des sportlichen Geschehens. Zunächst findet am Samstag, dem 25. April, ab 13:00 Uhr zwischen den Landesverbänden Bayern und Thüringen ein spannungsgeladener Ländervergleich im "Sportpark Eintracht Bamberg" (Pödelsdorfer Straße 180 B / Anfahrt über die BAB 73 Abfahrt Bamberg Ost und rechts in Richtung Bamberg abbiegen) statt. Nach langer Vergleichsabstinenz werden sowohl unsere Gastgeber als auch die TKV-Auswahlteams mit Ehrgeiz und Spielfreude neue Sportfreundschaften begründen. Übrigens: Auch die U 18-Nationalmannschaft mit dem Thüringen-Duo Daniel Barth & Paul Sommer bestreiten in Bamberg im Beisein von DKBC-Trainer Jan Koschinsky eine wichtige Trainingseinheit zur Vorbereitung auf die nahenden Weltmeisterschaften von Speichersdorf 2015. +++ Spektakulär sodann die sonntägliche Herausforderung in Zeulenroda, da die Frauen des SV Pöllwitz im Viertelfinale des DKBC-Pokals um 13:00 Uhr mit dem SKC Victoria 1947 Bamberg die erfolgreichste Club-Mannschaft der Welt empfangen. Es ist ausgemachte Sache, dass sich der Auswahltross gemeinsam nach Zeuelenroda bewegt, um dort das um Anna Müller (links) und Pia Köhler (rechts) gruppierte Sextett als profunde Schlachtenbummler zu begleiten. Wer wie das mdr Fernsehen mit dabei sein möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Lars Heinig & Comp. wollen für ihre Gäste und Besucher optimale Bedingungen schaffen. Mehr Informationen von Jan-Thomas Markert hier.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme, Landessportwart


Pia Köhler

Rolf Thieme (FB)

04. 04. 2015

Termine Schiedsrichterweiterbildungen:
1. Termin

Schiedsrichter C Ausbildung am 04.07.2015 in Harras
Beginn 9.00 Uhr Kegelbahn Harras
Anmeldeschluss 01.06.2015
Anzumelden beim Landesschiedsrichterwart
Name Adresse Geburtsdatum Verein Vereinsnummer

2. Termin
Schiedsrichterweiterbildungen mit A Lizenz Verlängerung finden statt
am 08.08.2015 in Saalfeld Kegelbahn Beginn 9.00 Uhr
am 22.08.2015 in Erfurt – Gispersleben Beginn 9.00 Uhr
Anmeldetermin bis 01.08. 2015 bei Hans-Jürgen Marek
Gunter Witzel

21. 04. 2015

Aufruf:
Achtung: Gesucht werden Frauen- und Seniorenmannschaften, die sich trauen und dies auch wollen, die im kommenden Spieljahr in den Landesligen 120 Wurf spielen. Gespielt wird mit 4 Startern/innen pro Mannschaft auf 2- oder 4-Bahn-Anlagen. Interessenten melden sich bitte umgehend in der TKV-Geschäftsstelle.
Dr. Rolf Schubert (FB)

19. 04. 2015

TKV-Pokal Classic:
Die Ergebnisse der 5. Runde der Frauen und der 6. Runde der Männer sind im Sonderergebnisdienst abrufbar.
Manfred Wenk (FB)

17. 04. 2015

25. Landesmeisterschaften der Gehörlosen-Kegler in der Mannschaft und im Einzel am 11./12.04.2015 in Wechmar :
Die Landesmeisterschaften der Gehörlosen-Kegler wurden in der Altersklasse der Frauen und Seniorinnen wurden erstmals über 120 Wurf ausgetragen.
Im Mannschaftswettwerb der Senioren gab es folgende Ergebnisse:
1. Platz GSV Saalfeld I 2864 Kegel (1429/1435)
2. Platz GSV Saalfeld II 2698 Kegel (1375/1323)
3. Platz GSC Erfordia Erfurt 2415 Kegel (1233/1182)
Im Mannschaftswettbewerb der Männer gab es folgende Platzierungen:
1. Platz GSC Erfordia Erfurt 3697 Kegel (1863/1834)
2. Platz GSV Simson Suhl 3213 Kegel (1631/1582)
Im Einzelwettwerb der Seniorinnen A gab es folgende Ergebnisse:
1. Platz Kerstin Müller (Saalfeld )985 Kegel (473/512) à Landesrekord
2. Platz Angelika Walther (Saalfeld) 978 Kegel (493/485)
3. Platz Martina Krause (Saalfeld) 862 Kegel (420/442)
Im Einzelwettbewerb der Frauen gab es folgende Platzierungen:
1. Platz Jeanette Weidel (Erfurt) 966 Kegel (495/471)
2. Platz Katrin Möller (Meiningen) 926 Kegel (440/486)
3. Platz Sylvia Mädel (Suhl) 909 Kegel (462/447)
Im Einzelwettbewerb der Senioren C gab es folgende Ergebnisse:
1. Platz Dittmar Horst (Meiningen) 820 Kegel (405/415)
2. Platz Peter Rüthel (Suhl) 798 Kegel (395/403)
3. Platz Lothar Koch (Erfurt) 654 Kegel (326/328)
Im Einzelwettbewerb der Senioren B gab es folgende Platzierungen:
1. Platz Manfred Müller (Saalfeld) 973 Kegel (481/492)
2. Platz Günter Walter (Saalfeld) 973 Kegel (483/490)
3. Platz Martin Tröbs (Saalfeld) 918 Kegel (465/453)
Im Einzelwettbewerb der Senioren A gab es folgende Ergebnisse:
1. Platz Udo Wenzel (Saalfeld) 979 Kegel (506/473)
2. Platz Klaus-Dieter Röcke (Nordhausen) 943 Kegel (476/467)
3. Platz Frank-Bodo Höpfner (Saalfeld) 928 Kegel (461/467)
Im Einzelwettbewerb der Männer gab es folgende Platzierungen:
1. Platz Marco Kallenbach (Meiningen) 1069 Kegel (525/544)
2. Platz Horst Völler (Meiningen) 973 Kegel (485/488)
3. Platz Swen Otto (Erfurt) 947 Kegel (484/463)
Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Landesmeisterschaft sind hier abrufbar. Die Bildergalerie zur Landeseinzelmeisterschaft ist hier abrufbar.
Kerstin Müller (FB()

16. 04. 2015

KTV Zeulenroda - Paarmix-Turnier 2015:
Der KTV Zeulenroda richtet traditionsgemäß am 30. Mai 2015 wieder sein Paarmix-Turnier (100/100 Wurf) auf seiner 4-Bahnanlage in der Friedrich-Engels-Straße in 07937 Zeulenroda-Triebes aus.
Alle Kegelsportfreunde sind hierzu recht herzlich eingeladen!
Wer teilnehmen möchte kann sich unter h.kehr@ktv-zeulenroda.de anmelden. Die Startgebühr beträgt pro Paar 10,- €.
Die Einladung und das Meldeformular könnt Ihr unter www.ktv-zeulenroda.de abrufen.

Wie im letzten Jahr sind folgende Preise auszuspielen:
1. Platz - 100 EURO
2. Platz - 75 EURO
3. Platz - 50 EURO

Für Essen und Trinken sowie gute Laune ist bestens gesorgt!

Gut Holz!
Hans Kehr (FB)

15. 04. 2015

TKV-Wettbewerbe am 11. und 12. April 2015 in Roßleben:



Staffelmeister Viererteams 2015 über 120 Wurf: SV Starkenberg Gerstungen (Altenburger Land)
Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

Im Verlauf der am zurückliegenden Wochenende in Roßleben stattgefundenen TKV-Veranstaltungen wurden die nachfolgenden Ergebnisse protokolliert.
Thüringer Staffelmeisterschaft 2015 für Viererteams 120 Wurf: 1. SV Starkenberg (Kreis-Kegler-Verband Altenburger Land) 45 SaP / 2109 Kegel (Nico Rühling 542), 2. KC „Gut Holz” Ebeleben (Kyffhäuser Kegler-Verein) 41 SaP / 2081 Kegel (Eric Weißenborn 580 / Turnierbestlesitung!), 3. SG Langenwolschendorf (Kreis-Kegel-Verein Greiz) 41 SaP / 2080 Kegel (Stefan Kebsch 545), 4. TSV Gahma (Kegelkreis „Saale-Orla”) 34 SaP / 1998 Kegel (Karsten Wolfram 536).

Thüringer Zweibahnenmeisterschaft 2015 für Sechserteams 100 Wurf: 1. KSV 90 Langenorla (Kegelkreis „Saale-Orla”) 2682 Kegel (Silvio Höfer 470 / Turnierbestleistung!), 2. ESV Lok Gerstungen (Kreisverein Kegeln Eisenach) 2544 Kegel (Thomas Burkhardt 454), 3. SV Motor Katzhütte-Oelze (Kreisverein Kegeln Sonneberg) 2485 Kegel (Markus Jäkel 431), 4. SG Bittstädt (Kegler-Verein Ilm-Kreis) 2483 Kegel (Pascal Schwalbe 448).

Thüringer Mannschaftsmeisterschaften SENIOREN B | FINALSPIEL: SG Rockau / Schkölen (Kreiskeglerverein „Saale-Holzland”) – KSV „Heinrichsbrücke” Gera (Geraer Keglerverein) 1567:1643 Kegel (Bernd Schröder 422 – Dr. Peter Pavel 440).

Entscheidungsspiel der Verbandsligaersten SENIOREN zur Teilnahme am Seniorencup in Schönebeck über 120 Wurf: ESV Lok Gerstungen (Kreisverein Kegeln Eisenach) – KSV 1955 Gebesee (Kreisfachverband Sömmerda) abgesagt und ausgefallen, weil auch das Schönebecker Seniorenturnier abgesagt wurde.

Textbericht zu den Veranstaltungen siehe hier.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!

Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme

02. 04. 2015

Relegationsspiel Senioren fällt aus:
Das in Roßleben angesetzte Relegationsspiel der Verbandsligaersten Senioren ESV Lok Gerstungen - KSV 1955 Gebesee fällt ersatzlos aus, weil auch das Schönebecker Seniorenturnier nicht stattfindet.

Rolf Thieme
Landessportwart
Rolf Thieme (FB)

02. 04. 2015

Tagung Classic-Konferenz in Plattling:
Wichtigstes Ergebnis der am vergangenen Wochenende in Plattling tagenden Classic-Konferenz war die mehrheitliche Absage einer vom Bayerischen Sportkegelveband initiierten Beschlussvorlage, das in der DKBC-SpO verankerte 100- und 200-Wurfspiel auf Bundesebene abgeschafft haben zu wollen. Es liegt also nach wie vor an den Mannschaften selbst, inwieweit sich das Nationale Spielsystem in den Reihen des DKBC auf Dauer manifestiert.
Rolf Thieme (FB)

02. 04. 2015

Thüringer Duo startet in Speichersdorf:
Am Rande der Classic-Konferenz wurde auch das Team benannt, das für Deutschland bei den Weltmeisterschaften der Altersklasse U18 in Speichersdorf an den Start geht. In der DKBC-Auswahl im Mai mit dabei: die beiden Thüringer Talente Daniel Barth (ESV Lok Rudolstadt / SV Siemens Rudolstadt) und Paul Sommer (TSV Motor Gispersleben). Herzliche Glückwünsche zur Nominierung und viel Erfolg in der nach Ostern beginnenden weiteren Vorbereitungsphase!

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen
Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme (FB)

01. 04. 2015

Mix-Wettbewerb in Auma:
Am 01.05.2015 findet in Auma der Mix-Wettbewerb statt. Weitere Informationen zum Turnier sind hier abrufbar. Rückmeldungen sind bis 28.04.2015 zu richten an: Sandra Koschinsky, Mobil: 0173/5641542, E-Mail: kleenesandra78@yahoo.de
Sandra Koschinsky (FB)

31. 03. 2015

TKV-Wettbewerbe am 11. und 12. April 2015 in Roßleben:
==================================================================
Der Thüringer Kegler-Verband veranstaltet am 11. und 12. April auf der Sechsbahnenanlage von Roßleben die im Ansetzungsheft 2014 / 2015 veröffentlichten Wettbewerbe wie folgt.
__________________________________________________________________________
Sonnabend, 11. April 2015, 10.00 Uhr: "Staffelmeisterschaft 2015 Viererteams 120 Wurf" mit SV Starkenberg, SG Langenwolschendorf, TSV Gahma und KC "Gut Holz" Ebeleben. Mehr hier PDF1.
__________________________________________________________________________
Sonnabend, 11. April 2015, 15.00 Uhr: Relegationsspiel der Verbandsligaersten Senioren mit ESV Lok Gerstungen und KSV 1955 Gebesee zur Teilnahme an einem Nationalen Seniorenturnier. Mehr hier PDF2.
__________________________________________________________________________
Sonntag, 12. April 2015, 10.00 Uhr: Finalspiel der Thüringer Mannschaftsmeisterschaft Senioren B mit SG Rockau / Schkölen und KSV "Heinrichsbrücke" Gera II. Mehr hier PDF2.
__________________________________________________________________________
Sonntag, 12. April 2015, 12.00 Uhr: "Vierte Thüringer Zweibahnenmeisterschaft 2015" mit den vier Staffelsiegern der 2. Landesklasse Männer 100 Wurf mit KSV 90 Langenorla, SV Motor Katzhütte-Oelze, ESV Lok Gerstungen und SG 1960 Bittstädt. Mehr hier PDF3.
__________________________________________________________________________
In Erwartung sportlich fairer Auseinandersetzungen beglückwünscht der TKV-Spielausschuss alle qualifizierten Staffelsieger für ihre in der abgeschlossenen Punktspielserie 2014 / 2015 gezeigten Leistungen und hofft auf eine wie immer vollständige Teilnahme an den ausgeschriebenen Wettbewerben.

Mit sportlichen Grüßen und GUT HOLZ in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme (FB)

30. 03. 2015

Thüringenmeister scheitert im Aufstiegsturnier:
Der Thüringer Mannschaftsmeister KSV 1992 Kali Roßleben hat den Aufstieg zur 2. Bundesliga Nord / Ost 120 Männer nicht geschafft. Im Bennewitzer Aufstiegsturnier der ostdeutschen Landesvertreter blieb unser Hoffnungsträger unter den allgemeinen Erwartungen zurück und hatte gegen das starke Siegerduo vom TSV 90 Zwickau II (Sachsen / 6581) und SV Grün-Weiß Langendorf (Sachsen-Anhalt / 6578) mit 6261 selbst erzielten Kegeln keine Chance. Nach dem SV Rositz im vergangenen Spieljahr ging Thüringen im Aufstiegspoker erneut leer aus und sieht sich ­ bedingt auch durch die Rückkehr der beiden Ex-Bundesligisten SV Blau-Weiß Auma und KTV Zeulenroda ­ mit erheblichen Problemen in der Zusammensetzung der Verbandsliga 120 konfrontiert.

STATISTIK. Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Nord / Ost 120 Männer in Bennewitz ("Neun Eichen"): 1. TSV 90 Zwickau II 6581 Kegel (Patrick Voigt 580 / 567), 2. SV Grün-Weiß Langendorf 6578 (Marco Klein 577 / 550), 3. KSV 1992 Kali Roßleben 6261 (Patrick Lewinski 567 / 522), 4. SV Frieden Beyern 6220 (Matthias Müller 574 / 540), 5. KSC Rot-Weiß Berliner Bär 6064 Kegel (Jens Michaelis 589 / Turnierbestleistung! / 488 verletzt)

Verbandsliga 120 Männer in der Saison 2015 / 2016:
=================================
Entsprechend den TKV-Durchführungsbestimmungen AnsH S. 40 bis 42 Pkt. 4.2 bis 4.4 und in Abwägung von Vor- und Nachteilen bei Anwendung von anderen möglichen Staffelzusammensetzungen hat sich der Spielausschuss für die schon im vergangenen Jahr praktizierte Variante einer 12er-Staffel entschieden:

1. KTV Zeulenroda (aus Bundesliga Classic 200)
2. SV Blau-Weiß Auma (aus 2. Bundesliga 120 Nord / Ost)
3. KSV 1992 Kali Roßleben (Thüringenmeister 2015)
4. KSV Tiefenort 1920
5. SG 1951 Sonneberg
6. SV Rositz (Thüringenmeister 2014)
7. SV Eintracht Rieth
8. SV Wernburg
9. TSV Motor Gispersleben
10. SV 1970 Meiningen
11. ESV Lokomotive Rudolstadt II (Aufsteiger Landesliga I)
12. TSG Apolda (Aufsteiger Landesliga II)

In die Landesliga 120 steigen ab: SV Carl Zeiss Jena, ThSV Wünschendorf, KC "Gut Holz" Kaltensundheim und Schöndorfer SV 1949 Weimar.

Hinweis: Unverändertes Ziel bleibt es, alle Staffeln im Thüringer Kegler-Verband mit zehn Mannschaften zu bilden und dabei eine unverhältnismäßig hohe Anzahl von Absteigern auszuschließen. Im Idealfall bedeute das, dass aus den Bundesligen keine Mannschaften absteigen und der Thüringenmeister den Weg in die 2. Bundesliga Nord / Ost findet.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme

30. 03. 2015

Relegationsspiel in Erfurt-Nord:
In Vorbereitung des neuen Sportjahres macht sich zwischen den Landesligaachten 120 Männer ein Relegationsspiel zwischen der SG 1951 Sonneberg und dem KSC 08 Ilmenau am Sonnabend, dem 11. April 2015, um 13.00 Uhr in Erfurt-Nord (Essener Straße 16) erforderlich. Mehr hier.

Mit sportlichen Grüßen in alle Ligen und Klassen!
Rolf Thieme, Landessportwart
Rolf Thieme (FB)

[ Neuigkeit vorschlagen | alte Nachrichten ]